Heim

San Fernando (Chiapas)

San Fernando ist ein Ort und ein Gemeindebezirk (Municipio) im mexikanischen Bundesstaat Chiapas und befindet sich im Nordwesten des Staates.

Frühere Namen des Ortes waren in der Sprache der Zoques Sahuipac, was „Schlucht der Affen“ bedeutet, und Osumapa im Nahuatl mit der gleichen Bedeutung.

Dieses Municipio hat knapp 28700 Einwohner. Es ist 300,6 km² groß und liegt 880 m ü. NN.

Das Municipio San Fernando grenzt an die Gemeinden Copainalá, Chicoasén, Osumacinta, Tuxtla Gutiérrez und Berriozábal.[1]

Quellen

  1. Instituto Nacional para el Federalismo y el Desarrollo Municipal Gobierno del Estado de Chiapas: Chiapas, (spanisch), 2005

Koordinaten fehlen! Hilf mit.