Heim

Wikipedia Diskussion:Entsperrwünsche/Archiv/2008

Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite.

Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der URL-Zeile deines Browsers (Beispiel: [[Wikipedia Diskussion:Entsperrwünsche/Archiv/2008#Abschnittsüberschrift]]).

Inhaltsverzeichnis

Hinweis an Admins (erl.)

Sperren aus dem Jahr 2006 oder älter lassen sich nicht aufheben. Die Seite lädt normal (deshalb kriegt man es unter Umständen gar nicht mit!), aber die Sperre ist immer noch drin und kein Eintrag im Sperrlogbuch vorhanden. Um doch zu entsperren, kann man Trick 17, auch bekannt als Sebmol-Workaround, anwenden: Erst die Seite vollsperren, danach kann man normal entsperren. (Streifengrasmaus)

Eine 1-sekündige Vollsperre reicht übrigens auch. Gruß, --NoCultureIcons
Hat sich wohl laut Wikipedia:Projektneuheiten erledigt.... Wenn das ein Admin bestätigen kann, ist dieser Hinweis auch über --Guandalug 02:01, 28. Feb. 2008 (CET)
Hm, wenn mal schnell jemand ne 2 Jahre alte Halbsperre zur Hand hätte... --NoCultureIcons 02:22, 28. Feb. 2008 (CET)
Eine Datenbankabfrage von mir ergab Protein. Etwas weniger als 2 Jahre aber vvlcht reicht's ja. --DaB. 03:30, 28. Feb. 2008 (CET)
Jup, geht, danke. --Streifengrasmaus 08:41, 28. Feb. 2008 (CET)

Bewohner Entenhausens (erl.)

Da die Vorderseite gesperrt ist, hier: Bitte Bewohner Entenhausens entsperren, oder zumindest die Sperre irgendwie im Seitenlogbuch kenntlich machen, im Moment taucht sie dort nicht auf. Außerdem wäre es nett, wenn gleich der hier gestellte LA eingetragen würde, die Antrags-IP konnte das aus oben genannten Gründen nicht selbst tun. Grüße, 217.86.53.102 17:47, 22. Mär. 2008 (CET)

Auf Hauptseite übertragen. Martin Bahmann 18:18, 22. Mär. 2008 (CET)
Dank' Dir und auch dem abarbeitenden Baumfreund. Grüße, 217.86.0.20 22:28, 22. Mär. 2008 (CET)

Wer darf Vandalismussperre aufheben?

Mir ist aufgefallen, dass die IP 84.57.156.32 vor kurzem etliche Vandalismussperren aufgehoben hat (u.a. Microsoft Office). Ich war davon ausgegangen, dass die Halbsperrung gerade vor der Änderung durch unangemeldete Benutzer schützen sollte. Kann das bitte mal jemand von den Admins prüfen und ggf. rückgängig machen? --Ute-S 14:03, 23. Apr. 2008 (CEST)

Die IP hat keine Sperren aufgehoben (das kann sie gar nicht) sondern lediglich diesen (überflüssigen) Baustein entfernt. Alles okay also. --Guandalug 14:07, 23. Apr. 2008 (CEST)
Und zwar, wie u.a. hier zu sehen ist, ausschließlich von den Diskussionsseiten. Im Chat wurde zu dem Zeitpunkt bereits vermutet, dass da wohl ein Bot läuft... -- Ra'ike Disk. LKU GS 14:16, 23. Apr. 2008 (CEST)

Grundproblem "Halbsperren"

Diese Sperre bemerken normale WP-Benutzer ja kaum, was dazu führt, dass sie sich inflationär ausbreiten. Ich würde mir hier wünschen, dass man ein paar Admins beigehen und _alle_ Halbsperren im Artikelraum aufheben, die älter als sagen wir 2 Monate sind. Die kürzeren werden nur befristet... Insgesamt haben wir inzwischen weit über 3.500 solcher Sperren angehäuft :( --TheK? 14:01, 6. Mai 2008 (CEST)

Nicht unbedingt direkt aufheben. Aber zumindest prüfen ob sie nötig sind, weil es halt oft vorkommt, dass man einfach im Eifer des Gefechtes keine Sperrdauer angibt. Gibt es eine Liste die nur die halbsperren rausfiltert? jodo 19:52, 6. Mai 2008 (CEST)
[1]. Dürften die wenigsten von befristet sein und *weit* über 1 Jahr sind auch sehr sehr viele (die erste Seite scheint mir komplett aus Januar 2007). --TheK? 20:21, 7. Mai 2008 (CEST)
Dafür. Artikelsperren verstoßen gegen das Wikiprinzip, also gegen eines unserer wichtigsten Grundprinzipien. Deshalb sollten Sperren nur kurzfritig dauern und auf keinem Fall präventiv sein. Dauerhaft eine Benutzergruppe aussperren (ich denke da v. a. an IPs) ist ebenfalls tabu. -- Chaddy - DÜP 20:51, 7. Mai 2008 (CEST)
jein...so ein paar für Pubertierende und Fanatiker sehr attraktive Artikel sollte man vielleicht schon dauerhaft halbsperren können und halbgesperrt lassen, aber sicher nicht so furchtbar viele, da mal gehörig auszumisten scheint mir sinnvoll-- feba disk 21:13, 7. Mai 2008 (CEST)
Klar, die Sex-Ecke kann man sich sparen, da kommt eh nur Käse - aber oft führt einmal eine penetrante IP schon zu einer dauerhaften Halbsperre :( Also, wer räumt auf? --TheK? 03:50, 9. Mai 2008 (CEST)
Es gibt Artikel die kann man generell nicht ganz freigeben, weil dann nur Mist kommt. Auf den pubertierenden Nonsens, das „Hatergehabe“ und den Spam bei den derzeit/dauerhaft halbgesperrten Artikeln im Musikbereich können wir auch gut verzichten. --Minérve aka Elendur 13:09, 9. Mai 2008 (CEST)
Es gibt einige Artikel, die es "verdient" haben halbgesperrt zu sein auf Lebensdauer. Jedoch find ich in der Liste auch einiges, was man wohl ohne Probleme entsperren könnte. Man muss halt echt im Einzelfall schaun und auch ob schon mal versucht wurde das Lemma zu entsperren. Oft gab es ja schon Versuche die dann gescheitert sind :) jodo 17:41, 9. Mai 2008 (CEST)

Das ist eine gute Ideee, ich mach mich gleich mal an die Liste und entsperre einige die ich für unkritisch halte. Bitte mir folgen :) Gruß --JuTa Talk 18:10, 9. Mai 2008 (CEST)

140 weniger. --JD {æ} 20:56, 9. Mai 2008 (CEST)
Wunderbar. Das ist einer der Sachen wegen der die Wikipedia wohl oft kritisiert wird. Und gerade mit den gesichteten Versionen kann man nun öfters mal auf eine Halbsperre verzichten. Vandalismus kann ja nun nicht mehr soviel Schaden anrichten, sofern die entsperrte Seite gesichtet ist.
Und zum Thema: Ein Script dass ich Admins gerne noch ans Herz legen will ist dieses hier. Es hinterlegt den Bearbeitenknopf mit einer Farbe abhängig vom Sperrstatus, die Farben kann man sicher noch anpassen wenn sie einem nicht gefallen. Gruß --M.L 22:08, 9. Mai 2008 (CEST)
Naja, "wunderbar" ist übertrieben - dat sind immer noch knapp 3300... Sinnvoll sind gefühlt vielleicht 200. --TheK? 19:50, 10. Mai 2008 (CEST)

Hey, freunde der völligen freigabe! bedenkt bitte bei der überarbeitung die freigaben nicht auf die politisch hochbrisanten artikel auszudehnen, die edit-konflikte dahingehend sind innerhalb der wikipedia-user-gemeinde schon gross genug. gruss Magicnoted 11:32, 12. Mai 2008 (CEST)

Und bitte auch die prominentesten Fußballvereine gesperrt lassen, bei früheren Probeentsperrungen gab es innerhalb von drei Stunden zwei Vandalismen. Meine Beobachtungsliste ist schon so groß genug, auch "Ficken, Ficken, Ficken" kann ich echt verzichten. --Scherben 14:12, 13. Mai 2008 (CEST)

Sperrung mit Verfallsdatum

Ich wäre für eine Grundlegende Änderung des Verfahrens zum Entsperren. Immer wieder wird vergessen gesperrte Artikel zu entsperren. Man hat dann höflichst anzufragen, ob es eventuell nicht doch möglich wäre den Artikel xy zu entsperren. Die Mitarbeit von IPs wird so verhindert und kaum einer dieser Leser weiß, dass es diese Seite zum Entsperren überhaupt gibt. Hätten die Sperrungen ein "Verfallsdatum" (zeitlich gestaffelt) würde der betreffende Artikel nach einer Weile automatisch freigeschaltet werden ohne das sich weiter jemand darum kümmern müsste. Gäbe es weiterhin Vandalismus auf diesen Seiten würden diese wieder gesperrt. Ich glaube diese Maßnahme würde helfen die Bürokratie zu verringern. Falls es das in irgendeiner Form schon gibt, erschließt sich mir der Sinn dieser Seite (Entsperrwünsche) nicht.)- (Off-Topic: würde ich mir bei bestimmten Gesetzen in der Politik auch wünschen) --89.246.204.80 12:26, 17. Mai 2008 (CEST)

Es gibt das bereits, allerdings erst seit einer gewissen Zeit. Es gibt also noch alte unbegrenzte Sperren. Mittlerweile kann der sperrende Admin eine Sperrdauer angeben. Die Seite wird trotzdem benötigt, immerhin kann ja schon vor Ablauf der Sperre ein Edit-War beendet oder Editierbedarf gegeben sein. Admins können beim Angeben der Sperrdauer nicht hellsehen. Bei Edit-Wars finde ich zudem unbegrenzte Sperren immer noch sinnvoll, die beteiligten Benutzer kennen sich meist gut genug aus, um zu wissen, wo sie fragen müssen. --Streifengrasmaus 12:39, 17. Mai 2008 (CEST)
<reinquetsch>Diese Seite würde ihren Sinn viel eher erfüllen, wenn die abarbeitenden Admins sich auch mal trauen würden, wegen Edit-Wars vor 1,5 Jahren gesperrte Artikel zu entsperren. So lange Sperren sind imho lächerlich... Überhaupt wird viel zu häufig der Artikel gesperrt, statt den Beteiligten am Edit-War... -- Chaddy - DÜP 16:08, 28. Mai 2008 (CEST)
Diese Sperrdauer sieht aber nur der sperrende Admin, nicht wahr? Wie erkenne ich, ob ein Artikel bis zum Nimmerleinstag gesperrt bleibt oder automatisch wieder freigeschaltet wird? --WG(n) 15:52, 28. Mai 2008 (CEST)
steht das nicht in der Versionsgeschichte und im Seitenlogbuch?-- feba disk 15:56, 28. Mai 2008 (CEST)
BK: Nein, im Seitenschutz-Logbuch kannst du den gesuchten Artikel abfragen und ggf erkennen, ob und wie lange er gesperrt ist. Gruß, -- Wo st 01 (Di / ± / MP) 16:01, 28. Mai 2008 (CEST)
Da war ich auch schon - und da steht eben nicht immer ein Verfalldatum. Wenn keins dasteht = unbegrenzt? --WG(n) 17:21, 28. Mai 2008 (CEST)
ja.-- feba disk 17:22, 28. Mai 2008 (CEST)