Heim

Wilhelm II. (Aquitanien)

Wilhelm II. der Jüngere († 12. Dezember 926) war Graf von Auvergne und Herzog von Aquitanien von 918 bis zu seinem Tod als Nachfolger seines Onkels Wilhelm I. (Gellones). Er war der Sohn von Acfred I., Graf von Carcassonne und Rasès, und der Adelinde, der Schwester Wilhelms I.

Unmittelbar nach der Übernahme der Herrschaft begann er einen Krieg gegen die Burgunder und Normannen, die den französischen König Rudolf nicht anerkannten. Später stellte er sich gegen Rudolf, der daraufhin mit einer Armee in Aquitanien einfiel, aber zurückgerufen wurde, um die Ostgrenze gegen die Ungarn zu verteidigen. Wilhelm starb kurze Zeit später. Sein Nachfolger wurde sein Bruder Acfred.

Literatur

Personendaten
Wilhelm II.
Wilhelm II. der Jüngere
Graf von Auvergne und Herzog von Aquitanien
12. Dezember 926