Heim

Andrea True

Andrea True (* 26. Juli 1943 in Nashville, Tennessee) ist eine ehemalige US-amerikanische Pornodarstellerin und Sängerin. Unter dem Namen Andrea True Connection feierte sie 1976 auf dem Höhepunkt der Disco-Ära mit der Single More, More, More (How Do You Like it?) einen internationalen Charterfolg.

True kam 1968 nach New York, um dort Karriere als Schauspielerin zu machen. Sie erhielt jedoch nur kleinere Rollen als Nebendarstellerin und Statistin. Als sie daraufhin das Genre wechselte, stieg sie zu einer der bekanntesten Pornodarstellerinen der 1970er Jahre auf. Insgesamt drehte True im Laufe ihrer Karriere mehr als 50 Filme.

Während einer Reise nach Jamaika entstand 1975 zusammen mit den Produzenten Gregg Diamond und Tom Moulton die Single More, More, More (How Do You Like it?). Trues lasziver Gesang und eindeutige textuelle Referenzen zu ihrer Pornokarriere verhalfen dem Song zu internationaler Popularität. In den USA, in Großbritannien und in Deutschland erreichte er jeweils die Top Ten der Singlecharts. Mit ihrer Nachfolgesingle konnte Andrea True aber nicht mehr an diesen Erfolg anknüpfen.

True zog sich zu Beginn der 1980er Jahre ins Privatleben zurück. 2003 wirkte sie an einer Dokumentation des US-amerikanischen Musiksenders VH1 über One Hit Wonder mit.

Personendaten
True, Andrea
US-amerikanische Pornodarstellerin und Sängerin
26. Juli 1943
Nashville