Heim

Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2007/August/14

8. August 2007

9. August 2007

10. August 2007

11. August 2007

12. August 2007

13. August 2007

14. August 2007

15. August 2007

Heute
Kategoriendiskussionen

Sachfremde oder beleidigende Texte können kommentarlos gelöscht werden. Die Vorschläge werden hier maximal sieben Tage diskutiert, sofern nicht vorher schon ein Konsens erkennbar ist. In den Diskussionen verwendete Begriffe findest du im Glossar erklärt.
Alle Kandidaten hier werden gleichzeitig als Löschkandidat auf der entsprechenden Löschkandidatenseite aufgeführt, um dem Hinterzimmer-Argument entgegen zu wirken.


Einen neuen Kandidaten eintragen

Hilfreiches


Löschkandidaten (14. August 2007)
Allgemein
Bilder


Inhaltsverzeichnis

Kategorien

Kategorie:Chinesische Architektur nach Kategorie:Architektur (China) (bleibt)

In der Kategorie:Chinesische Architektur stand seit mehreren Stunden ein SLA, den ich jetzt in einen regulären LA umgewandelt habe, da man nicht Kategorien schnelllöschen lassen sollte, über die gerade hier diskutiert wird. -- 1001 19:10, 14. Aug. 2007 (CEST)

bleibt --Ephraim33 19:15, 25. Aug. 2007 (CEST)

Kategorie:Iranische Architektur nach Kategorie:Architektur (Iran) (erledigt)

In der Kat fehlt der Umbenennungstag. -- 1001 19:12, 14. Aug. 2007 (CEST)

Kategorie:Japanische Architektur nach Kategorie:Architektur (Japan) (erledigt)

In der Kat fehlt ebenso der Umbenennungstag (er wurde nicht entfernt, sondern war nie vorhanden). -- 1001 19:13, 14. Aug. 2007 (CEST)

Kategorie:Persische Architektur nach Kategorie:Architektur (Persien) (erledigt)

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen persischer und iranischer Architektur? Die wenigen Artikel in dieser Kat sind bereits in Kategorie:Iranische Architektur eingeordnet und diese zusätzliche Kat somit überflüssig. --NCC1291 08:19, 14. Aug. 2007 (CEST)

In der Kat fehlt ebenso der Umbenennungstag (er wurde nicht entfernt, sondern war nie vorhanden). -- 1001 19:13, 14. Aug. 2007 (CEST)

Kategorie:Thailändische Architektur nach Kategorie:Architektur (Thailand) (erledigt)

Ich beantrage die Umbenennung der folgenden Kategorien, gemäß WP:NK/K: „Hat sich in einem Bereich die Verwendung von Klammern als Qualifikatoren durchgesetzt, so bietet sich an, Kategorien nach dem gleichen Prinzip benannt werden...“. Siehe auch: Kategorie:Architektur nach Staat. — Manecke (oценка·oбсуждение) 03:04, 14. Aug. 2007 (CEST)

Ich beantrage die Kategorien so zu lassen, wie sie sind, weil

--Asthma 03:24, 14. Aug. 2007 (CEST)

FACK Ashma und ich als Mitarbeiter des WikiProjekts China möchte mich der Benamsung der beiden anderen asiatischen Portale anschließen und desweiteren protestieren, dass keine Absprache mit dem WikiProjekt stattgefunden hat. --chrislb 问题 12:44, 14. Aug. 2007 (CEST)
Überall, wo eine grammatische Beziehung durch eine Klammer ersetzt wird, geht zwangsläufig etwas verloren. ↗verschwörerische sockenpuppe des nerdi disk 15:28, 14. Aug. 2007 (CEST)

Auch in der letzten Kat fehlt der Umbenennungstag und war auch nie vorhanden. -- 1001 19:14, 14. Aug. 2007 (CEST)

nabend,
dieses angesprochene „durchsetzen“ ohne vorherige Diskussion war mir, da es sich in meinen Augen „nur“ um eine Umkategorisierung handelt - wie ich sie schon mehrfach mitbekommen habe -, gar nicht so bewusst ("it's a wiki") und wenn ich damit hier für Unordnung gesorgt haben sollte, dann war dies in keinster Weise meine Absicht. Meine Absicht der Umkategorisierung bzw. der Beantragung dieser war jediglich das es einheitliche Titel für die Unterkategorien dieser Kategorie gibt. Wenn sich die Klammerregelung, zumindest in dieser Kategorie, nicht durchsetzen sollte, dann sollten wir aber über eine mögliche Umkategorisierung der Unterkategorien mit Klammern nachdenken, denn unterschiedliche Kategoriensystematiken in einer Kategorie sind nur irreführend und helfen keinem. — Manecke (oценка·oбсуждение) 21:42, 14. Aug. 2007 (CEST)
Stimme Manecke da zu. Entweder so oder so, aber nicht halb so und halb so. Wenn wir uns schon überall auf ein System einigen, dann auch hier. Ich bin ja für das Klammerlemma. Schon alleine aus dem Grund, da es sich in anderen Bereichen bewährt hat. Siehe beispielsweise Person (XX) oder Liste (XX) oder auch Berufsbezeichnung (XX) Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 22:01, 14. Aug. 2007 (CEST)
erledigt, Umkategorisierungen zwischen geklammertes und natürlichsprachiges Lemma werden mangels Konsens nicht durchgeführt
sebmol ? ! 22:42, 14. Aug. 2007 (CEST)

Wie schon oft auf diesen Seiten erwähnt, gibt es in deutschsprachigen Wikipedia keinen Konsens dazu, ob Schnittmengenkategorien mit Klammern oder Attributen benannt werden sollen. Das Meinungsbild dazu endete mit einem Patt, die geringe Beteiligung hilft da aber auch nicht weiter. sebmol ? ! 22:42, 14. Aug. 2007 (CEST)

Und was machen wir jetzt ganz oben mit der Chinakategorie? Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 22:54, 14. Aug. 2007 (CEST)
Gute Frage. Erstmal hab ich den LA rausgenommen. Ich hoffe, dass sich die beteiligten Benutzer einigen können. sebmol ? ! 23:01, 14. Aug. 2007 (CEST)
Ich meine: Kommando zurück, Maneckes Edits in diesem Bereich revertieren und gut ist. Und bitte meine sachbezogene Anmerkung (Vermischung von Standort und Tradition/Kulturraum) beachten (der Sōfuku-ji z.B. steht in Japan, ist aber durch und durch in chinesischem Baustil gehalten). --Asthma 23:33, 14. Aug. 2007 (CEST)
Ich bitte sehr darum. Sonst müssen wir demnächst den Baustil der Tibeter, Uighuren und Mongolen auch dort einordnen. Architektur nach Staat ist doch Humbug, wie jede künstliche Kategorisierung auch. --chrislb 问题 14:00, 15. Aug. 2007 (CEST)
Genau das geht durch das Ersetzen des adjektiv-Attributs durch eine Klammer und zwei unflektierte Substantive verloren: Der Unterschied zwischen "Architektur in China" und "Chinesische Architektur". ↗verschwörerische sockenpuppe des nerdi disk 16:16, 15. Aug. 2007 (CEST)

Kategorie:Preisträger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels nach Kategorie:Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels (umbenannt)

Jemand, der einen Preis trägt, ist entweder „Preisträger“ oder „Träger des Preises“. „Preisträger des Preises“ ist ein unnötiger Pleonasmus. --Entlinkt 08:21, 14. Aug. 2007 (CEST)

Nö. Er ist Träger eines Preises, der den Eigennamen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels führt. Marcus Cyron in memoriam der Opfer des letzten Kampfes 15:49, 14. Aug. 2007 (CEST)
... und wenn aus dem Eigennamen des Preises schon hervorgeht, dass es um einen Preis geht, braucht man das nicht ein zweites Mal in derselben Wortgruppe zu sagen. -- 1001 17:52, 14. Aug. 2007 (CEST)
Kann man aber - und damit unnötige Edits mit neuen Versionshistorien sowie unnötigen Traffic vermeiden. Marcus Cyron in memoriam der Opfer des letzten Kampfes 21:36, 14. Aug. 2007 (CEST)
Wenn wir es aber so halten wie du sagst, müssten wir Kategorie:Träger des Geschwister-Scholl-Preises auch wieder umbenennen, damits dann auch ein wenig einheitlich aussieht. Oder? BTW/OT: Wenn wir Wert auf Traffic legen würden, wäre die Wikipedia gegen Vandalen durch Anmeldezwang abgesichert. Die kosten weit mehr Traffic als eine Kategorienverschiebung. Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 22:04, 14. Aug. 2007 (CEST)
umbenannt --Ephraim33 19:15, 25. Aug. 2007 (CEST)

Kategorie:Bluegrass (erl.)

Deutlich zu wenig (n=3). Code·Eis·Poesie 10:30, 14. Aug. 2007 (CEST)

Behalten, da Potential für einige Hundert Artikel vorhanden ist und Geduld hier nicht schadet, da die momentan noch dürftig benutzte Kategorie ja auch niemanden stören sollte. Krächz 10:46, 14. Aug. 2007 (CEST)
Bereits auf 12 Artikel hochgepusht: Behalten --Of 12:09, 14. Aug. 2007 (CEST)
Behalten. Kategorisierungsfaulheit bedeutet nicht zwanxläufig Irrelevanz der Kat. Potential wäre da.--Schmelzle 13:25, 14. Aug. 2007 (CEST)

Besser issas so, danke. Code·Eis·Poesie 13:28, 14. Aug. 2007 (CEST)

Kategorie:Kultur (Pakistan) (bleibt)

Zu wenige Artikel (n=1) für eine Kategorie. --Hydro 11:10, 14. Aug. 2007 (CEST)

Dagegen. Im Rahmen der Systematik von Kategorie:Kultur nach Staat klar behalten Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 21:56, 14. Aug. 2007 (CEST)
Prinzipiell bin ich gegen so leere Kats, aber die Kultur-nach-Staat-Systematik ist so essenziell, das ein Löschen schon sehr hart wäre. Im Übrigen sinds jetzt schon 2 Artikel ;-) Code·Eis·Poesie 10:09, 15. Aug. 2007 (CEST)
bleibt

Kategorie:Yamaha Musikinstrument nach Kategorie:Yamaha-Musikinstrument (erledigt)

Bindestrich fehlt. --Asthma 11:17, 14. Aug. 2007 (CEST)

erledigt. Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 21:11, 14. Aug. 2007 (CEST)

Kategorie:Preisträger des Deutschen Umweltpreises nach Kategorie:Träger des Deutschen Umweltpreises (umbenannt)

Siehe 4 Abschnitte weiter oben. Auch hier kein Bedarf, im Lemma gleich zweimal zu erwähnen, dass das, was die Personen tragen, ein Preis ist. --Entlinkt 16:37, 14. Aug. 2007 (CEST)

Zustimmung. Ist eine unnötige Doppelung. Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 21:55, 14. Aug. 2007 (CEST)
umbenannt --Ephraim33 19:15, 25. Aug. 2007 (CEST)

Kategorie:Ort in Zypern nach Kategorie:Ort auf Zypern (bleibt)

Zypern ist eine Insel. --Hydro 21:49, 14. Aug. 2007 (CEST)

Halbzustimmung. Zypern ist auch immernoch ein Land. Demnach wäre "in" die korrekte Form. Kuba ist ja auch ne Insel, hat aber auch Kategorie:Ort in Kuba. Wichtig wäre dann aber, dass die Kat nur Orte der Republik Zypern enthält. Die türkischen Orte im Nordteil der Insel dürften dann nicht rein. Sollte man eine gemeinsame Kat erwägen (eigentlich wäre das dann geografischer Unsinn), dann müsste man auf Zypern schreiben. Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 21:55, 14. Aug. 2007 (CEST)
Umgekehrt weiß ich nicht, ob zu Zypern eventuell noch andere Kleineilande gehören - die wären dann in Zypern, aber eben nicht auf Zypern. --Ulkomaalainen 00:14, 15. Aug. 2007 (CEST)
  1. Völkerrechtlich ist Zypern ein einziger Staat mit dem Namen "Republik Zypern", nur dass dessen Institutionen seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr voll funktionsfähig sind und dass dieser Staat deshalb nach außen von einer Regierung vertreten wird, sie sowohl ihrer Zusammensetzung nach unvollständig ist als auch nur einen Teil des Staatsgebietes kontrolliert. Die Gespräche über die Lösung der Zypernfrage unter Ausicht der UNO gehen jedoch davon aus, dass dies nur eine de facto-Teilung ist und der UNO-Mitgliedstaat "Republik Zypern" die gesamte Insel umfasst. Daher sollte es weiterhin eine Ortskategorie für alle Orte auf dem Staatsgebiet Zypern geben und eventuell Unterkategorien gemäß der Demarkationslinie. Dass es keine einheitliche Regierung gibt, die auf dem ganzen Staatsgebiet anerkannt wird, hält uns auch in anderen Fällen nicht davon ab, uns bei den Ortskategorien nach Staaten an die international anerkannten Staatsgrenzen zu halten, z.B. enthält Kategorie:Ort in Somalia auch die Kategorie:Ort in Somaliland als Unterkategorie.
  2. Für größere Inseln, die gleichzeitig Staaten sind, sind oft sowohl die Ortsangeben mit "auf X" als auch mit "in X" möglich. Dass dies allerdings der Differenzierung von "Insel" und "Staat" dienen solle, halte ich für eine Behauptung, die erst noch zu belegen wäre. Imho ist es eher so, dass die Namen von größeren Inseln generell oft zwischen "in" und "auf" schwanken (vor allem wenn sie morphologisch nicht von Namen von Ländern oder Regionen zu unterscheiden sind). -- 1001 00:42, 15. Aug. 2007 (CEST)
Vor den Küsten Zyperns liegen einige Inselchen (etwa Kionas Island, 5 Km westlich vor Paphos), die zum EU-Staat Zypern gehören. Eine Ortschaft dort läge also "in" Zypern, nicht "auf" Zypern, unterstellt man bezeichnet die Hauptinsel so. --Zollwurf 00:49, 15. Aug. 2007 (CEST)
Schließe mich den überzeugenden Argumenten von 1001 und Zollwurf an; eine Umbenennung würde nur dazu führen, dass für eine systematische Sortierung weitere Kategorien notwendig werden, die aber fast alle an der Fünf-Artikel-Hürde scheitern würden. Die momentane Bezeichnung ist von der Systematik her einfacher zu handhaben. Gegen eine Umbenennung. --jergen ? 10:27, 15. Aug. 2007 (CEST)

Ja, das klingt plausibel. Ziehe den Antrag zurück. Vielleicht sollte man dann aber auch Liste der Städte auf Zypern und Kategorie:Bildung auf Zypern nochmal kritisch beäugen. --Hydro 11:36, 15. Aug. 2007 (CEST)

Ich hatte weder für die Wendung mit "in" noch für die mit "auf" eintreten wollen, sondern bin der Ansicht, dass in solchen Fällen beide Ausdrücke synonym sind und Verschiebungen zwischen gleichermaßen korrekten Ausdrücken nicht unbedingt sein müssen. Dass sowohl "in" als auch "auf" möglich sind, gilt auch für zahlreiche weitere größere Inseln, die meist, aber nicht immer auch Staaten oder Gebietskörperschaften sind. Der Versuch einer Vereinheitlichugn in diesem Bereich, für die es im übrigen auch erst einmal sinnvolle Kriterien geben müsste, die nicht bloß subjektiver Art sind, würde lediglich eine große Anzahl von Verschiebungen in die eine oder andere Richtung auslösen, ohne dass dadurch die sprachliche Korrektheit merklich größer würde. -- 1001 14:09, 15. Aug. 2007 (CEST)