Heim

Diskussion:Liste der Universitäten und Hochschulen in Schweden

Universtät Malmö

Was ist mit der Universität Malmö? Foundert 18:39, 3. Jul 2006 (CEST)

Eine berechtigte Frage. Ich hab das mal ein wenig untersucht. Mir scheint die sv:Malmö högskola habe keinen Universitätsstatus, da sie auf Schwedisch als högskola und nicht als universitet bezeichnet wird. Ausserdem ist hier wie auch bei en:University College of Malmö von University College die Rede. Was man aber natürlich machen könnte, ist die Liste mit den hökskolas zu ergänzen. Ein wenig verwirrend ist allerdings, dass auf der offiziellen Webseite http://www.mah.se/ bei der englischen Version von Malmö University die Rede ist. -- Firefox13 21:14, 3. Jul 2006 (CEST)
Firefox, die Mittuniversitetet nannte sich auch schon Mid Sweden University als sie noch die Mitthögskolan war. Also bitte nix auf den englischen Namen geben. -- FRaGWüRDiG ?! 20:45, 21. Dez. 2006 (CET)

Universitäten und Hochschulen

Hi Foundert, habe gesehen, dass du eine Vorlage für schwedische Unis gemacht hast und bin dir erstmal sehr dankbar dafür. Weiterhin warst auch du es, der die Navi-Leiste angelegt hat, und dort ist mir aufgefallen, dass die Technische Hochschule Chalmers in Göteborg fehlt. Ist zwar nur eine Technische Hochschule, aber das ist die KTH auch. Hast du die damals vergessen oder wissentlich außen vorgelassen? Gruß, --Svens Welt 15:38, 11. Sep 2006 (CEST)

Hallo! Viele Navigationsleisten fuehren nur staatliche Unis auf - Calmers ist ja privat? Fuer Ungarn habe ich nun aber auch die privaten mitintegriert - dort haben wir jetzt auch eine offizielle Liste vom ministrium. Du kannst gern die Liste fuer Schweden ueberarbeiten wenn Du weisst was Du tust - und dann evtl auch die Navigation. Was ich mir noch dachte war eine (getrennte) Navigation fuer die Hochschulen (aenlich wie Norwegen oder Ungarn). Lieben Gruss Foundert 15:49, 11. Sep 2006 (CEST)

Hallo nochmal, du hast recht. Chalmers wird auch nicht in der schwedischen Wiki in der Kategorie Högskolor och universitet i Sverige geführt, sondern hat seine eigene. Was die Trennung von Uni und Hochschule angeht, bleibt zu überlegen, ob es jetzt schon Sinn macht zwei getrennte Leisten zu führen, da einfach m.M.n. nicht genügend Artikel da sind. Außerdem bezweifle ich, dass es Artikel wie Polishögskolan oder Restauranghögskolan i Grythyttan je geben wird. Es sei denn, beim Schwedenportal hat einer zuviel Zeit. :-) Grüße, --Svens Welt 16:35, 11. Sep 2006 (CEST)
Hallo Foundert, ich schätze deine Arbeit sehr. Aber die neue Navigationsleiste bei den schwedischen Unis finde ich doch etwas über das Ziel hinausgeschossen. Bei gewissen Artikeln besteht jetzt beinahe über die Hälfte des Inhaltes aus Navigationsleisten. Allgemein sollten Navigationsleisten eher sparsam eingesetzt werden. Ich fände es daher besser, wenn Hochschulen und Universitäten nicht zu einer Navigationsleiste zusammengefasst würden. In der Schweiz beispielsweise sind auch nur die universitären Hochschulen in der Navleiste ohne Fachhochschulen. Ausserdem kannst du nicht verschmelzte Boxen nochmal verschmelzen, das sieht das nicht so schön aus, siehe Universität Göteborg. Gruss, Firefox13 10:56, 12. Sep 2006 (CEST)

Hallo Firefox, danke - ebenso: ich bin froh dass Du auch so viel machst. Verzeih mir dass ich erst jetzt antworte. Der Grund warum ich die Navigation so umfanreich anlegelegt habe und alle Einrichtungen zusammenlege, ist weil es in Schweden - mehr als bei Hochschulsystemen in anderen Laendern - eine starkes Vermengen von Bildungskompetenzen zwischen den Universitäten und Hochschulen gibt. Es ist absehbar dass ueber kurz oder lang die eine oder andere Hochschule in eine andere Kategorie wandert und ich denke - auch unabhaengig von dieser speziellen Situation in Schweden - haben die Artikel auch die Aufgabe die jeweilge Einrichtung in einen Kontext zu setzen um Bildung in Schweden und ueberhaupt seine Organisation zu erfassen; das ist zumindest auch mein Anliegen wenn ich mich ueber eine Hochschule in Schweden informieren moechte ... es stimmt dass das ineinanderverschachteln der Navigationen etwas wie eine Formatierungsverknotung aussieht und ich habs erst mal so reingesetzt in der Hoffnung jemand koennte uns beizeiten mit diesem technischen Problem helfen. Ursprunglich hatte ich eine Navigation wie Vorlage:Verwaltungssubjekte Russlands im Auge wobei ich idealerweise die einzelnen Einrichtungen linksbuendig (statt zentriert) angeordnet haette. Dummerweise kann man diese Vorlage so nicht navi-verblocken - was aber wohl fuer die jetztige Navi auch gilt... ich wuerde also alle Einrichtungen zusammenlassen wollen (warum soll die Handelshochschule Stockholm ganz woanders auftauchen als die Hochschule/Universität Malmö oder die Universität Karlstad? Ich werde bis auf weiteres die Schwedennavi aus den jeweils uebrigen aussenvorlassen und wieder aus dem NaviBlock ausgliedern. Ich kenn hier aber zu wenig Experten als dass ich wuesste wie man das grafisch huebsch und ansehnlich loesen kann. Lieben Gruss Foundert 01:12, 13. Sep 2006 (CEST)

Ok, dann lassen wir das vorerst mal so. Mir persönlich ist die Navigationsleiste einfach ein bisschen aufgebläht und ich sehe keine zwingende Notwendigkeit eine direkte Navigation von der Universität Karlstad zum Theologischen Seminar Örebro zu haben, wenn man sie über die Liste auch in zwei Klicks erreichen würde. Gruss Firefox13 19:48, 13. Sep 2006 (CEST)

Rang?

Was besagt der Rang in der Tabelle? -- FRaGWüRDiG ?! 20:45, 21. Dez. 2006 (CET)

Die Universitäten sind nach Gründungsjahr geordnet, aber daraus einen Rang abzuleiten macht IMHO keinen Sinn. -- Firefox13 17:56, 22. Dez. 2006 (CET)