Heim

Antti Miettinen

Antti Miettinen (* 3. Juli 1980 in Hämeenlinna, Finnland) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der als Angreifer spielt. Im NHL Entry Draft 2000 wurde er in der 7. Runde als 224. von den Dallas Stars ausgewählt.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Antti Miettinen erlernte das Eishockeyspiel bei seinem Heimatverein HPK Hämeenlinna und durchlief dort alle Jugendmannschaften. Schon bald erlangte er den Ruf eines torgefährlichen rechten Flügelspielers, den er in den verschiedenen Juniorenligen Finnlands unter Beweis stellte. In der Saison 1998/99 gab er sein Debüt in der Eliteliga Finnlands, der SM-liiga. In der gleichen Spielzeit spielte außerdem weiter für das Juniorenteam von HPK und für Forssan Palloseura aus der zweiten Liga Finnlands. Im folgenden Jahr startete seine Karriere in der SM-liiga erst richtig – er erzielte in 39 Spielen 3 Punkte. Trotzdem spielte er weiter auch für die Junioren von HPK, wo er seine Offensivfähigkeiten besser unter Beweis stellen konnte. In der Saison 2000/2001 war er fester Bestandteil des Profiteams von HPK und brachte es in 55 Spielen auf 24 Punkte – seine letzten Einsätze bei den Junioren verliefen auch erfolgreich (4 Spiele, 3 Tore, 10 Assists). In den zwei folgenden Spielzeiten konnte er seinen Durchbruch in der SM-liiga feiern, was letztendlich auch das Management der Dallas Stars bewog, ihn mit einem Vertrag auszustatten. In der Saison 2002/03 erzielte er in 53 Spielen 25 Tore und 25 Assists und fügte in 10 Playoff-Spielen weitere 10 Punkte hinzu – für diese Leistung wurde er in das All-Star Team berufen und bekam die Kultainen kypärä und die Lasse Oksanen Trophy verliehen.

Zur Saison 2003/04 wechselte Antti Miettinen dann in die NHL zu den Dallas Stars, spielte aber hauptsächlich bei deren Farmteam in der AHL, den Utah Grizzlies. In 48 Spielen für die Grizzlies brachte er es auf 30 Punkte (23 Assits, 7 Tore) und war damit viertbester Scorer im Team. Sein NHL-Debüt gab er am 8. Oktober gegen die Mighty Ducks aus Anaheim, sein erstes NHL-Tor erzielte er im nächsten Spiel am 11. Oktober gegen die Nashville Predators.

In der Saison 2004/05 spielte er aufgrund des Lockouts in der AHL für die Hamilton Bulldogs, die zu dieser Zeit das Farmteam der Stars waren. In 35 Spielen für die Bulldogs erzielte er acht Tore und 20 Assists – einen Großteil der Saison verpasste er aufgrund einer Schulterverletzung. Seine erste volle NHL-Saison absolvierte er 2005/06 bei den Dallas Stars und konnte in 79 Spielen 32 Scorerpunkte sammeln.

International

Sonstiges

Auszeichnungen

Statistik

    Hauptsaison   Playoffs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
1998–99 HPK SM-liiga 13 0 0 0 2 4 0 0 0 0
1998–99 FPS Forssa Mestis 4 3 1 4 6
1999–00 HPK SM-liiga 39 2 1 3 8 7 1 0 1 0
2000–01 HPK SM-liiga 55 13 11 24 28
2001–02 HPK SM-liiga 56 19 37 56 50 8 2 4 6 8
2002–03 HPK SM-liiga 53 25 25 50 54 10 1 7 8 29
2003–04 Dallas Stars NHL 16 1 0 1 0
2003–04 Utah Grizzlies AHL 48 7 23 30 20
2004–05 Hamilton Bulldogs AHL 35 8 20 28 21 4 1 1 2 6
2005–06 Dallas Stars NHL 79 11 20 31 46 5 0 1 1 8
NHL gesamt 95 12 20 32 46 5 0 1 1 8

Legende zur Spielerstatistik:
(Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; Min. = gespielte Minuten)

Personendaten
Miettinen, Antti
finnischer Eishockeyspieler
3. Juli 1980
Hämeenlinna, Finnland