Heim

Bergstein

Bergstein
Gemeinde Hürtgenwald
Koordinaten: 50° 42′ N, 6° 26′ OKoordinaten: 50° 41′ 38″ N, 6° 25′ 54″ O
Höhe: 400,5 m ü. NN
Einwohner: 921 (31. Dez. 2005)
Eingemeindung: 1. Jan. 1972
Postleitzahl: 52393
Vorwahl: 02429

Bergstein ist ein Ort in der Gemeinde Hürtgenwald im Kreis Düren, NRW, mit etwa 900 Einwohnern im Nationalpark Eifel. Ortsvorsteher ist Arnold Thomas.

Bergstein hat einen Segelflugplatz, wo die Flugzeuge mit einer Seilwinde in die Luft gezogen werden. Der Platz gehört dem Segelsportverein Düren e.V..

Die Pfarrkirche Heilige Maurische Märtyrer stammt noch aus dem Mittelalter. Auf dem Burgberg, der mit 400,5 m über NN der höchste Punkt des Kreises Düren ist, steht der Krawutschketurm, der erst 1972 finanziert werden konnte. Bergstein besaß früher die ehemalige Reichsburg Berenstein, deren Steine allerdings genommen wurden, um die Burg Nideggen zu errichten.

Der Ort hat eine Grundschule. "Forum Berinsteyn" ist der Name des örtlichen Bürgerhauses, einer umgebauten ehemaligen Bankfiliale.