Heim

Aaron Victor Cicourel

Aaron Victor Cicourel (* 29. August 1928 in den USA) ist ein Soziologe.

Im Jahr 1966 wurde er Professor für Soziologie an der University of California in Santa Barbara und 1970 am Standort dieser Universität in San Diego. Seit 1989 lehrt er als Professor für Cognitive Science, Pediatrics und Sociology an der School of Medicine dieser Universität.

Er nahm zahlreiche Gastprofessuren in Lateinamerika und Westeuropa an. Darüber hinaus ist er Mitglied in wissenschaftlichen Institutionen sowie Mitherausgeber wissenschaftlicher Zeitschriften.

Cicourel zählt zu Hauptvertretern der phänomenologisch beeinflussten Soziologie in den USA; der Schüler von A. Schütz steht den stark beachteten Analysen des alltäglichen Zusammenlebens durch Erving Goffmann und Harold Garfinkel sehr nahe und hat bedeutenden Anteil an der Entwicklung der Ethnomethodologie. Er verknüpfte die traditionelle Mikro-Soziologie mit modernen Ansätzen der Psychologie und Anthropologie. Kultur und Sprache fasst er nicht als etwas Gegebenes, sondern als erklärungsbedürftig auf.

Sein Forschungsinteresse gilt vorrangig dem alltäglichen Denken, Sprechen sowie dem sozialen Handeln, (Interaktionen) und besonders den verborgenen nicht-bewussten Aspekten dieser Prozesse.

Personendaten
Cicourel, Aaron Victor
US-Amerikanischer Soziologe
29. August 1928
USA