Heim

Lucius Annaeus Cornutus (Rhetoriker)

Lucius Annaeus Cornutus war ein Rhetoriker, der in der zweiten Hälfte der 2. oder der ersten Hälfte des 3. Jahrhunderts lebte.

Er war der Autor der Abhandlung Artis Rhetoricae Epitome (ed. Johannes Graeven, 1890, Neuauflage 1973). Eine philosophische Arbeit, Theologiae Graecae compendium (deren griechischer Titel unsicher ist), blieb ebenfalls erhalten. Es ist ein Handbuch populärer Mythologie, wie sie in den etymologischen und symbolischen Interpretationen der Stoiker erklärt wird (John Edwin Sandys), und obwohl es von vielen absurden Etymologien verunstaltet wird, enthält es doch auch viele schöne Ideen (ed. C. Lang 1881, Neuauflage in Vorbereitung). Simplikios und Porphyrios verweisen auf seinen Kommentar zu den Kategorien des Aristoteles, dessen Philosophie er in einem (nicht erhaltenen) Text gegen einen Athenodoros verteidigt haben soll. Seine Studien zu Aristoteles sind vermutlich seine wichtigste Arbeit. Ein Vergil-Kommentar, der oft von Servius zitiert wird, und Scholia zu Persius werden ihm auch zugeschrieben; letzterer ist jedoch wesentlich jünger und wird von Jahn der karolingischen Periode zugeschrieben. Auszüge aus seiner Arbeit De enuntiatione vel orthographia sind von Cassiodor überliefert. Der sogenannte Distieha Cornuti (ed. Liebl, Straubing, 1888) gehört ins späte Mittelalter.

Literatur

Personendaten
Cornutus, Lucius Annaeus
römischer Rhetoriker