Oberdreis
Heim

Oberdreis

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 38′ N, 7° 40′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Neuwied
Verbandsgemeinde: Puderbach
Höhe: 285 m ü. NN
Fläche: 9,00 km²
Einwohner: 913 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 101 Einwohner je km²
Postleitzahl: 57639
Vorwahl: 02684
Kfz-Kennzeichen: NR
Gemeindeschlüssel: 07 1 38 052
Gemeindegliederung: 4 Ortsteile
Adresse der Verbandsverwaltung: Hauptstraße 13
56305 Puderbach
Webpräsenz:
www.oberdreis.de
Ortsbürgermeister: Dieter Klein-Ventur

Oberdreis ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Neuwied im Norden von Rheinland-Pfalz. Die Gemeinde gehört der Verbandsgemeinde Puderbach an, die ihren Verwaltungssitz in der Gemeinde Puderbach hat.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Der Ort liegt ein wenig abseits der großen Verkehrsadern nordöstlich von Puderbach am Rande des Naturparks Rhein-Westerwald.

Gemeindegliederung

Ortsteile sind Oberdreis, Lautzert, Dendert und Tonzeche.


Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat besteht aus 12 Ratsmitgliedern sowie dem ehrenamtlichen und vorsitzenden Ortsbürgermeister. Diese wurden bei den Kommunalwahlen am 13. Juni 2004 in einer Mehrheitswahl gewählt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Musik

Naturdenkmäler


Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr


Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Gemeinde

Paul Deussen, war ein deutscher Philosophie-Historiker, Indologe und Sanskrit-Gelehrter. Deussen gehört zum Kreis der Schul- und Studienfreunde Friedrich Nietzsches, der ihn hier vom 29. September bis 16. Oktober 1864 aus Anlass seiner Übersiedlung von Naumburg nach Bonn zur Aufnahme des Studiums besucht hat.