Heim

Aalto-Theater

Das Aalto-Theater ist das Opernhaus in Essen. Es wurde mit einer Aufführung von Richard Wagners Die Meistersinger von Nürnberg am 25. September 1988 eröffnet.

Schon 1959 hatte sich eine Jury einstimmig für den Entwurf des finnischen Architekten Alvar Aalto entschieden. Doch erst 1983, sieben Jahre nach dem Tode Aaltos, kam es zum ersten Spatenstich.

Die Asymmetrie des etwa 1.120 Personen fassenden, in tiefem Indigoblau gehaltenen Zuschauerraums sollte nach Aaltos Vorstellungen auch bei spärlichem Besuch des Theaters jeden störenden Eindruck vermeiden.

Intendant und Generalmusikdirektor ist seit der Spielzeit 1997/98 Stefan Soltesz, dessen „Strauss-Zyklus“ in Essen große Beachtung fand.

Neben dem Aalto-Musiktheater beherbergt das Aalto-Theater auch das Aalto Ballett Theater.

Siehe auch

Literatur

Koordinaten: 51° 26' 49" N, 7° 0' 46" O