Heim

Monique Spartalis

Monique Spartalis (bekannt als Monique, * 16. Februar 1966 in Frederiksberg) ist eine dänische Sängerin.

Die Tochter eines in Ägypten aufgewachsenen Griechen und einer Dänin hatte bereits als Kind Gitarren- und Gesangsunterricht und begann ihre musikalische Laufbahn als Mitglied des Mädchenchores des dänischen Rundfunks.

1990 unterzeichnete sie einen Vertrag mit Polygram/Polydor, und im Folgejahr erschien ihr erstes eigenes Album. In ihrer Musik werden Einflüsse von Pop, Soul, Disco und Rhythm and Blues verbunden. Daneben arbeitete sie mit Jazzmusikern wie Niels-Henning Ørsted Pedersen und Nicolai Bentzon und mit der Gospel-Sängerin Lilian Boutte, wirkte an Alben für Kinder und an den Soundtracks für die Disney-Filme Pocahontas und Brother Bear mit. Sie leitet zwei eigene Bands: die Monique Band und Moniques Disco Diva Express.

Daneben trat sie in verschiedenen Theaterproduktionen in Kopenhagen auf (u.a. in Hair am Betty Nansen Theatre und der Rocky Horror Show am Nørrebros Theatre), ist Sprecherin beim Fox Kids-Fernsehen und Botschafterin der Dänischen Herzstiftung.

Diskographie

Personendaten
Spartalis, Monique
Monique
dänische Sängerin
16. Februar 1966
Frederiksberg