Heim

Allectus

Allectus († 296) war von 293 bis 296 Kaiser des Britannischen Sonderreiches.

Allectus war der Schatzmeister des Carausius. Als Carausius die Kontrolle über das nördliche Gallien und den wichtigen Hafen von Boulogne verlor, ermordete Allectus ihn und übernahm als Usurpator die Regierung. Er versuchte selbst, sich in Boulogne festzusetzen, wurde aber von Constantius I. zurückgedrängt. Im Jahr 296 war er nicht in der Lage, die Invasion des Constantius zu verhindern, der einen Zangenangriff auf Britannien führte. Während mindestens ein Teil der Invasionsarmee unter Constantius durch einen Sturm zur Umkehr gezwungen wurde, gelang der zweiten Armee unter dem Prätorianerpräfekten Asclepiodotus die Landung. Beim Marsch Richtung London kam es bei Farnham in Surrey zu Schlacht, in der Allectus geschlagen und getötet wurde.

Literatur

 Commons: Allectus – Bilder, Videos und Audiodateien
Personendaten
Allectus
Römischer Kaiser bzw. Usurpator in Britannien
296