Heim

Henri Ernest Baillon

Henri Ernest Baillon (* 30. November 1827 in Calais; † 18. Juli 1895 in Paris) war ein französischer Botaniker und Arzt. Baillon war Direktor des Botanischen Gartens von Paris. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Baill.“.

1867 wurde er zum Mitglied der Ehrenlegion ernannt. 1894 wurde Baillon als „Foreign Member“ in die Royal Society gewählt.[1] Die Pflanzengattung Baillonia Bocq. ex Baill. wurde nach ihm benannt.

Inhaltsverzeichnis

Werke

Für die Flora brasiliensis von Carl Friedrich Philipp von Martius schrieb er das Kapitel über „Dichapetaleae“ in Band 12 Nr. 1 von 1886. Zu Prodromus systematis naturalis regni vegetabilis von Augustin-Pyrame de Candolle steuerte er „Phytocreneae“ in Band 17 von 1873 bei. Hier eine Auswahl seiner eigenen Werke:

Literatur

Einzelnachweise

  1. Eintrag bei der Royal Society.
Personendaten
Baillon, Henri Ernest
französischer Botaniker und Arzt
30. November 1827
Calais
18. Juli 1895
Paris