Heim

Portugiesische Superliga 2005/06

Die Saison 2005/06 der Superliga begann am 19. August 2005 und endete am 7. Mai 2006. Die Liga wurde in der aktuellen Saison nach dem Hauptsponsor Betandwin.com benannt.

In dieser Saison wurde der FC Porto zum 21. Mal Meister. Torschützenkönig wurde der Kameruner Albert Meyong Ze vom Absteiger Belenenses Lissabon mit 17 Treffern vor João Tomás (SC Braga) und Liedson da Silva Muniz (Sporting Lissabon) und Nuno Gomes (Benfica Lissabon), die alle 15 Treffer erzielten. Portugal verzichtet auf seinen UI-Cup-Platz. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Spielzeiten stiegen erstmals vier Vereine ab, da die Anzahl der teilnehmenden Vereine auf 16 reduziert wurde.

Abschlusstabelle

Platz Verein Spiele S U N Tore Diff. Punkte
1 FC Porto 34 24 7 3 54:16 +38 79
2 Sporting Lissabon 34 22 6 6 50:24 +26 72
3 Benfica Lissabon 34 20 7 7 51:29 +22 67
4 SC Braga 34 17 7 10 38:22 +16 58
5 Clube Desportivo Nacional 34 14 10 10 40:32 +8 52
6 Boavista Porto 34 12 14 8 37:29 +8 50
7 União Leiria 34 13 8 13 44:42 +2 47
8 Vitória Setúbal 34 14 4 16 28:33 -5 46
9 CF Estrela Amadora 34 12 9 13 31:33 -2 45
10 Marítimo Madeira 34 10 14 10 38:37 +1 44
11 Paços de Ferreira 34 11 9 14 38:49 -11 42
12 Gil Vicente FC(1) 34 11 7 16 37:42 -5 40
13 Naval 1º Maio 34 11 6 17 35:48 -13 39
14 Académica Coimbra 34 10 9 15 37:48 -11 39
15 Belenenses Lissabon 34 11 6 17 40:42 -2 39
16 Rio Ave FC 34 8 10 16 34:53 -19 34
17 Vitória Guimarães 34 8 10 16 28:41 -13 34
18 FC Penafiel 34 2 9 23 21:61 -40 15
1Gil Vicente wurde in die zweite Liga strafversetzt. Als Grund für den Zwangsabstieg wurde der Einsatz des Spielers Mateus Galiano da Costa ohne einen rechtsgültigen Vertrag angegeben.

Legende

Portugiesischer Meister und Teilnahme an der UEFA Champions League
Teilnahme an der UEFA Champions League
Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation
Teilnahme am UEFA-Cup
Abstieg in die Liga de Honra
(M) amtierender portugiesischer Fußballmeister
(A) Neuaufsteiger der letzten Saison aus der Liga de Honra

Kreuztabelle

2005/06
1. FC Porto 1:1 0:2 1:1 3:0 1:0 1:0 0:0 1:0 1:0 3:0 3:0 1:0 5:1 2:0 3:0 3:1 3:1
2. Sporting Lissabon 0:1 2:1 1:0 1:0 1:0 2:1 1:0 0:1 1:1 3:0 2:0 0:0 0:1 2:1 3:0 2:0 2:0
3. Benfica Lissabon 1:0 1:3 1:0 1:0 1:0 4:0 1:0 2:0 2:2 2:0 0:2 0:0 3:0 0:0 2:2 2:1 4:0
4. SC Braga 0:0 3:2 3:2 1:0 1:0 1:0 0:1 1:1 2:0 2:3 1:1 1:0 2:0 2:0 5:0 1:0 1:0
5. Clube Desportivo Nacional 0:1 2:1 1:1 1:0 1:0 1:4 2:2 1:2 2:1 2:2 2:0 2:0 2:2 4:0 1:1 1:1 2:0
6. Boavista Porto 1:1 2:2 0:2 0:0 0:3 2:0 0:0 2:1 1:1 4:1 2:0 3:0 2:1 0:2 2:1 1:1 2:1
7. União Leiria 1:3 0:1 3:1 0:1 0:0 0:0 0:2 1:1 0:0 3:0 3:0 2:1 0:2 2:2 5:2 1:0 1:1
8. Vitória Setúbal 0:2 1:2 0:1 1:0 1:1 0:2 2:0 1:0 0:1 0:1 1:0 4:1 0:1 1:0 1:0 0:1 2:0
9. CF Estrela Amadora 2:1 0:0 1:2 0:0 0:2 1:1 1:2 1:0 2:2 0:0 1:0 2:1 3:2 1:2 0:0 2:0 1:0
10. Marítimo Madeira 2:2 1:2 0:1 1:0 2:0 1:1 3:0 1:0 1:0 1:1 1:1 2:1 2:2 1:0 0:0 0:1 2:2
11. Paços de Ferreira 0:1 3:0 3:1 1:0 0:1 0:1 1:1 1:2 2:1 1:2 1:0 3:1 2:1 1:1 2:1 1:1 2:2
12. Gil Vicente FC 0:1 2:2 1:3 2:1 0:1 0:1 1:2 5:0 1:1 1:0 2:0 2:0 4:3 1:0 1:0 1:1 2:2
13. Naval 1º Maio 2:3 0:2 1:1 0:1 3:1 2:2 0:2 0:3 2:0 2:0 1:0 1:4 0:1 2:1 1:0 0:0 4:1
14. Académica Coimbra 0:1 0:3 0:0 0:3 0:0 0:2 1:3 0:1 1:0 2:2 3:0 2:0 2:2 0:1 2:2 1:0 1:0
15. Belenenses Lissabon 0:2 0:1 1:2 2:0 1:0 1:1 3:1 3:1 0:2 0:1 2:0 0:2 2:3 0:0 1:2 3:1 5:0
16. Rio Ave FC 0:0 1:3 0:1 1:2 0:2 1:1 1:2 1:0 2:1 2:2 2:2 1:0 0:1 1:4 2:1 3:1 2:0
17. Vitória Guimarães 0:2 0:1 2:0 0:2 0:0 1:1 0:3 4:0 0:1 1:0 0:2 2:0 0:2 1:1 2:2 1:1 3:1
18. FC Penafiel 0:1 0:1 1:3 0:0 1:2 0:0 1:1 0:1 0:1 3:2 2:2 1:1 0:1 1:0 0:3 0:2 0:1