Heim

Diskussion:Hudson’s Bay Company

Deutscher Name

Der Name Hudsonbai ist im Deutschen veraltet und nicht mehr sehr gebräuchlich, noch viel weniger der Name Hudsonbai-Gesellschaft, den ich noch nie vorher gehört hatte. Eine Google-Suche auf deutschen Internet-Seiten ergibt z.B. 92.100 für "Hudson's Bay Company" und nur 307 für "Hudsonbai-Gesellschaft" (inklusive der Wikipedia Artikel). Ich würde daher vorschlagen, den Artikel unter dem Originalnamen "Hudson's Bay Company" zu führen --Zeitlupe 18:23, 8. Jul 2006 (CEST)

Der im Deutschen am weitesten verbreitete Name ist laut Google "Hudson Bay Company" (ca. 915). Den Begriff kenne ich nur so. "Hudson's Bay Company" wird nur etwa halb mal so oft gefunden (ca. 552). "Hudsonbai-Gesellschaft" wird nur etwa 237 mal gefunden. Wenn man ohne das Wort "wikipedia" sucht, sind es nur noch 3 (drei) gefundene Einträge. Ich plädiere daher für eine Verschiebung des Artikels nach "Hudson Bay Company". Andere Meinungen mit Begründungen? -- Mathetes 17:18, 13. Aug 2006 (CEST) Berichtigung -- Mathetes 19:38, 13. Aug 2006 (CEST)

zwei Argumente dagegen: zum einen laufen in der Wikipedia fast alle Handelskompanien unter ihrem deutschen Namen, also findet man hier die Britische Ostindien-Kompanie und nicht die British East India Company. Verwirrend würde das Prinzip der Originalsprache vor allem bei weniger bekannten Sprachen wie der Svenska ostindiska Kompanierna (http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Handelskompanie). Außerdem gibt es in einem zweisprachigen Land wie Kanada nunmal keine "Originalsprache", so das man, wenn man dem gerecht werden wollte, den englischen und den französischen Ausdruck schreiben müsste. Dass die Mehrzahl der im Internet schreibenden nicht so komplex denkt, ist klar, aber als Enzyklopädie sollte Wikipedia auf die Einheitlichkeit der Benennung achten. --Wech 18:24, 13. Aug 2006 (CEST)
also, die Frage war ja, ob es tatsächlich einen halbwegs gebräuchlichen deutschen Namen für die Hudson's Bay Company gibt oder ob "Hudsonbai-Gesellschaft" eher eine künstliche erzwungene Eindeutschung ist, die keiner benutzt. Die Google-Statistik belegt meiner Meinung nach letzteres. Ich wüsste noch nicht mal, wie ich die aussprechen soll, Hudsonbai wie "Hudson" oder wie "Hadsn"? Zum zweiten Argument, Kanada ist nicht zweisprachig, sondern es gibt französischsprachige Gebiete, nur bundesstaatliche Einrichtungen verwenden beide Sprachen. Die Hudson's Bay Company entstand in den britisch kontrollierten Gebieten Nordamerikas, daher ist der französische Name nicht gleichwertig. Was die Schreibweise ohne Apostroph betrifft, ich sehe ein Verhältnis 2:1 nicht als weitaus am häufigsten an. Ich glaub eher, dass das eine beliebte Falschschreibung ist da sich für den Namen des Bay heute "Hudson Bay" durchgesetzt hat. Die Handelsgesellschaft hat aber immer ihren originalen Namen beibehalten, ich bin daher für Verschieben nach "Hudson's Bay Company". --Zeitlupe 19:24, 13. Aug 2006 (CEST)
Hudson's Bay Company ist der englischsprachige Name dieser Organisation. Hudsonbai-Gesellschaft wird - außerhalb der deutschsprachigen Wikipedia -praktisch nicht benutzt und kann deshalb als unüblich gelten. Für mich kommt nur die englische Originalschreibweise oder die im deutschen Sprachraum (falsche? aber) übliche(re) Schreibweise Hudson Bay Company in Frage. Besonderen Gruß nach Kanada -- Mathetes 19:38, 13. Aug 2006 (CEST)
kommt nicht nur im deutschen Sprachraum vor, sondern auch im englischen. Teilweise sogar im gleichen Artikeltext beide Schreibweisen. Das wird aber nicht bewußt gemacht, sondern schlüpft einfach so durch, da der Apostroph und das "s" in "Hudson Bay" (und anderen Namen mit Hudson) schon seit langem (Anfang des 20. Jahrhunderts?) aufgegeben worden sind. Die Schreibweise "Hudson Bay Company" ist trotzdem falsch, siehe z. B. http://www.naqt.com/YouGottaKnow/common-mistakes.html. Die Häufigkeit der Falschschreibung rechtfertigt aber in diesem Fall wohl einen Redirect. --Zeitlupe 04:47, 14. Aug 2006 (CEST)

Also, wenn es keine begründeten Einwände oder neue Argumente gibt, verschiebe ich den Artikel demnächst nach Hudson's Bay Company. (Gott sei dank hat keiner Hudson-Bucht-Gesellschaft vorgeschlagen...) --Zeitlupe 16:59, 17. Aug 2006 (CEST)

Ich schließe mich als Verfasser einer Serie von Artikeln zum Thema Arktis Benutzer:Zeitlupe uneingeschränkt an! Ich habe nur mit Widerwillen die Eindeutschung hingenommen (und deshalb jedesmal die englische Originalbezeichnung in Klammern hinzugefügt). Überhaupt sollte die deutsche Wikipedia nicht alle Landschafts- oder Ortsbezeichnungen etc. eindeutschen wollen - das führt nur zum selben Durcheinander wie die neue deutsche Rechtschreibung (da steht ja neuerdings den Wikipedianern noch eine Menge Korrekturarbeit bevor - z.B. Groß-/Kleinschreibung etc.). Also unbedingt VERSCHIEBEN! --Ansgar Walk 16:24, 20. Aug 2006 (CEST)


in heutiger Zeit

Hier steht "In letzter Zeit sind viele dieser Geschäfte in Boutiquen umgewandelt worden". Bezieht sich dies alles auf die vorher erwähnten, nur ELF Geschäfte? Oder wurden im Laufe der Zeit weitere eröffnet? Die Info zur Anzahl findet sich in der englischen Wiki nicht. --roboT 14:21, 27. Apr. 2008 (CEST)