Heim

Orsa (Gemeinde)

Gemeinde Orsa
Basisdaten
Provinz (län): Dalarnas län
Historische Provinz (landskap): Dalarna
Hauptort: Orsa
Einwohnerzahl: 7.022 [1]
(30. September 2006)
Fläche: 1742 km²
Bevölkerungsdichte: 4 Einwohner je km²
Webseite: www.orsa.se

Orsa ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Dalarnas län und der historischen Provinz Dalarna. Der Hauptort der Gemeinde ist Orsa.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Gemeinde ist reich an naturbelassenen Wäldern, die gleich nördlich des Hauptortes beginnen. Prägend ist auch der 53 km² große See Orsasjön, der im Süden eine Verbindung zum See Siljan hat. Am Orsasjön gibt es einen Campingplatz mit kilometerlangem Sandstrand, der mehrfach für seine Qualität und seine Schönheit ausgezeichnet wurde. Deshalb erhielt die Gegend den Beinamen „Dalarnas Riviera“.

Geschichte

Früher endete gleich nördlich des Ortes Orsa die Zivilisation. Im 17. Jahrhundert kamen viele Menschen aus Finnland in die Gegend names Orsa finnmark, die auch heute nur dünn besiedelt ist.

Sehenswürdigkeiten

Das größte Touristenmagnet der Gemeinde ist der Berg Grönklitt mit einem Bärenpark und einem Abfahrtshang. Der Bärenpark ist ein eingezäuntes Gelände, in dem außer Braunbären noch andere schwedische Raubtiere wie Wölfe, Luchse und Vielfraße untergebracht sind. Auch in den umliegenden Wäldern sind diese Tiere heimisch.

Partnerstädte

 Commons: Gemeinde Orsa – Bilder, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. Statistiska Centralbyrån