Heim

Flatterventil

Ein Flatterventil ist ein Rückschlagventil, das ohne sonstigen äußeren Antrieb, nur aufgrund von Druckunterschieden auf den beiden Ventilseiten in Durchlassrichtung öffnet und sich selbsttätig wieder schließt. Es besteht dabei aus einem elastischen Stoff, dessen Eigenschaften gleichzeitig die Schließung des Ventils sicherstellt. Auch müssen die Werkstoffe so steif sein, das die Ventilfunktion bei einem Druckunterschied gegen die Öffnungsrichtung sichergestellt wird. Flatterventile werden in der Regel aus Federstahl oder auch aus Kunststoff hergestellt.

Flatterventile werden heute in membrangesteuerten Zweitaktmotoren und Pressluftatemgeräten verwendet. Auch bei einem hydraulischen Widder kann ein Flatterventil eingesetzt werden. Im Zweiten Weltkrieg ergab sich eine Verwendung bei dem Pulsstrahltriebwerk der V1.