Heim

Konstantin Vassiliev

Konstantin Vassiliev (* 1970 in Sibirien in Novoaltaisk) ist ein in Deutschland lebender Komponist und Gitarrist.

Vassiliev studierte am Konservatorium Novosibirsk Gitarre bei Arkadii Burkhanov und Komposition bei Sergei Tossin. Nach dem Abschluss übersiedelte er nach Deutschland, wo er sein Gitarrenstudium bei Reinbert Evers an der Hochschule für Musik Detmold, Münster, und sein Kompositionsstudium bei Dr. Georg Haidu fortsetzte. 1991 organisierte er das Kammerensemble Vassiliev für eine Kombination traditioneller europäischer mit russischen Folkloreinstrumenten, für das er viele Kompositionen und und Arrangements schrieb.

Zusammen mit dem Sänger und Rezitator Günter Gall widmet er sich auch der Wiederentdeckung der von den Nazis vertriebenen jüdischen Dichterin Mascha Kaléko.

Vassilev ist Preisträger des Kompositionswettbewerbs beim Osnabrücker Gitarrenfestival "Open Strings.

Werke

Gemeinsam komponiert mit Roman Viaszoskiy:

Quellen

Einzelnachweis

  1. http://www.stretta.de/oxid.php/sid/x/shp/oxbaseshop/cl/details/cnid/b3a469f3c732ce9a1.84292440/anid/3df470a7587757fb8.97943052
  2. http://www.hfm-weimar.de/v1/veranstaltungen/meisterkurse/weimarer_mk/2007/konzerte.php
  3. http://www.classic-clips.de/clcl102.html
  4. http://www.amazon.de/Fatum-Roman-Viazovskiy/dp/B000065D18/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=music&qid=1209652920&sr=1-1
Personendaten
Vassiliev, Konstantin
Komponist und Gitarrist
1970
Sibirien