Heim

Olympische Sommerspiele 1984

XXIII. Olympische Sommerspiele
Teilnehmende Nationen 140
Teilnehmende Athleten 6797 (5230 Männer, 1567 Frauen)
Wettbewerbe 221 in 23 Sportarten
Eröffnung 28. Juli 1984
Schlussfeier 12. August 1984
Eröffnet durch Ronald Reagan (Präsident der USA)
Olympischer Eid Edwin Moses (Sportler)
Sharon Weber (Kampfrichter)
Olympische Fackel Rafer Johnson
Stadion Los Angeles Memorial Coliseum

 

Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1  Vereinigte Staaten 83 61 30 174
2 Rumänien 20 16 17 53
3  BR Deutschland 17 19 23 59
4  China 15 8 9 32
5  Italien 14 6 12 32
6  Kanada 10 18 16 44
7  Japan 10 8 14 32
8  Neuseeland 8 1 2 30
9  Jugoslawien 7 4 7 18
10  Sudkorea Südkorea 6 6 7 19
22  Osterreich Österreich 1 1 1 3
26  Schweiz - 4 4 8
Vollständiger Medaillenspiegel

Die Spiele der XXIII. Olympiade fanden 1984 in Los Angeles statt. Los Angeles war die einzige Stadt, die eine Bewerbung abgegeben hatte. Infolge des Boykotts der Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau durch die USA und anderer Staaten wurden die Spiele von den Ostblockstaaten (mit Ausnahme Rumäniens) boykottiert. Als offizieller Grund wurden jedoch Bedenken um die Sicherheit der Athleten genannt. Die betreffenden Staaten veranstalteten im gleichen Jahr mit den Spielen der Freundschaft eine Ersatzolympiade.

Die Olympischen Spiele in Los Angeles waren die ersten privatwirtschaftlich finanzierten Spiele der olympischen Geschichte.

Inhaltsverzeichnis

Höhepunkte

Herausragende Sportler

Erwähnenswertes

Wettbewerbe

Demonstrationssportarten