Heim

Jeff Hardy

Jeffrey Nero Hardy
Daten
Ringname(n) Jeff Hardy
Charismatic Enigma
Conquistador #1
Iceman
Ingus Jynx
Willow of the Whisp
Wolverine
Namenszusätze {{{nickname}}}
Organisation {{{promotion}}}
Sendung {{{brand}}}
Größe 185 cm
Gewicht 102 kg
Geburt 31. August 1977
Cameron, North Carolina
Tod
Wohnsitz
Angekündigt aus
Trainiert von Dory Funk Jr.
Michael Hayes
Debüt 15. Oktober 1995
Ruhestand
Webseite {{{website}}}

Jeffrey Nero Hardy (* 31. August 1977 in Cameron, North Carolina), besser bekannt als Jeff Hardy, ist ein US-amerikanischer Wrestler der aktuell bei World Wrestling Entertainment unter Vertrag steht. Er ist aktuell im Smackdown Kader aktiv. Bekannt wurde er mit seinem Bruder Matt Hardy im Tag Team "The Hardy Boyz".

Inhaltsverzeichnis

Karriere

1993-2004

Jeff Hardy begann 1993 mit dem Wrestling. Er war damals 16 Jahre alt und ging noch zur Schule. Jeff gab sich jedoch, um antreten zu können, als 18-jähriger aus. Trainiert wurde er unter anderem von Dory Funk jr. Zunächst war er als sogenannter Jobber in der damaligen WWF tätig. Er wrestlete parallel zu seinem Engagement in der WWF in Independent-Ligen Amerikas. Er und sein Bruder Matt Hardy bildeten ein Tag Team. Bekannter wurden sie dann als Mitglieder der "Brood", des Stables von David Heath („Gangrel“). Hier traten sie mit Edge und Christian an. Bekannt wurde Hardy vor allem für seine extremen und gewagten Aktionen. In der WWE errang er zunächst mit seinem Bruder den WCW Tag Team Title. Nachdem sie sich in einer Storyline zerstritten, trennten sie sich als Tag-Team und Jeff verließ die WWE.

2004-2007

2004 nahm ihn die Total Nonstop Action Wrestling unter Vertrag. Hier wurde Jeff jedoch immer seltener eingesetzt, weil er zu einigen Shows nicht erschien und es zu disziplinarischen Problemen kam. So unterschrieb Hardy im August 2006 erneut einen Vertrag bei der WWE. Dort ist er nun im RAW-Roster aktiv. Allerdings kam es zunächst nicht zur Wiedervereinigung der Hardy Boyz, da Jeff als Einzelwrestler antrat und im Oktober 2006 den Intercontinental Titel von Johnny Nitro gewann.

Nachdem Nitro den Titel für eine Woche zurückholen konnte, besiegte Hardy ihn erneut und hielt ihn bis zum 19. Februar 2007, wo er den Gürtel bei Raw an Umaga verlor. Kurze Zeit später qualifizierte sich Jeff für das Money In The Bank Ladder Match bei WrestleMania 23. Das Match gewann allerdings Mr. Kennedy. Wieder fiel Hardy durch eine gefährliche Aktion auf. Am 21. November 2006 erfolgte dann die Wiedervereinigung der Hardy Boyz, allerdings nicht bei RAW, sondern bei der ECW wo sie F.B.I (Little Guido & Tony Mamaluke) besiegten.

2007-heute

Am 2. April 2007, gewannen sie die World Tag Team Champion Titel, in einer 10 Man-Tag-Team-Battle-Royal. Diese verloren sie erst am 4. Juni 2007 wieder an Lance Cade und Trevor Murdoch. Anfang August 2007 wurde Jeff Hardy von der WWE für 30 Tage suspendiert.

Bei der RAW-Show vom 27. August 2007 feierte er seine Rückkehr gegen Mr. Kennedy, wo er durch DQ gewinnen konnte, da er von Umaga angegriffen wurde. RAW-General-Manager William Regal setzte danach fest, dass es bei der nächsten RAW-Show ein Titel-Match gegen Umaga um dessen Intercontinental-Titel geben wird. Dieses konnte Hardy für sich entscheiden und darf sich daher wieder Intercontinental Champion nennen. Hintergrund der Sache ist, das Umaga in den aktuellen Steroid-Missbrauch-Skandal in der WWE verwickelt ist und deswegen seinen Titel abgeben musste.

Bei WWE Survivor Series nahm Jeff Hardy beim einzigen Survivor Series Elimination-Match teil und konnte sich zusammen mit Triple H als Sieger behaupten. In der Folgezeit wurde Hardy neben diesem in das Geschehen um den WWE Champion Titel miteinbezogen.

Beim Raw-Special "Wrestlemania Rewind" am 10. März 2008 verlor Hardy seinen Titel an Chris Jericho. Kurz darauf wurde er von der WWE wegen eines wiederholten Verstoßes gegen die Medikamentenverordnung für 60 Tage suspendiert.[1]Daher trat er auch nicht, wie ursprünglich geplant, bei Wrestlemania 24 an. Es wurde bekannt gegeben, sollte Jeff Hardy noch einmal gegen die Medikamentenverordnung verstoßen, würde dies seine WWE-Karriere beenden. In der Raw-Ausgabe vom 12. Mai 2008 kehrte er mit einem Sieg über Umaga zurück.

Am 23. Juni 2008 ließ man ihn zur Freitagssendung Smackdown wechseln.


Tag Teams und Stables

Jeff Hardy und sein Bruder Matt Hardy waren zusammen ein erfolgreiches Tag Team. Eine Zeit lang wurden sie von Lita begleitet. Sie nannten sich die Hardy Boyz. Zeitweilig war ihr Spitzname Team Xtreme. In der Zeit wurden sie meistens von Lita begleitet, die mit Matt zusammen war. Jeff und Matt waren auch in den Indyligen als Tag Team vertreten, dort aber anfangs als Jynx Brothers. Jeff hieß in der Zeit Ingus Jynx und Matt Wildo Jynx.

Erfolge

Bücher und DVDs

Sonstiges

In der Nacht zum 15. März 2008, brannte Hardys Haus in Cameron, North Carolina komplett nieder. Die Ursache war ein defektes Kabel.Hardy und seine Freundin Beth waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Hause anwesend, sein Hund kam jedoch in dem Feuer ums Leben.[2]

Einzelnachweise

  1. Jeff Hardy suspended for 60 days
  2. Jeff Hardy’s Haus abgebrannt
Personendaten
Hardy, Jeffrey Nero Hardy
Hardy, Jeff
US-amerikanischer Wrestler
31. August 1977
Cameron, North Carolina