Heim

Biebelnheim

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 49° 48′ N, 8° 10′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Alzey-Worms
Verbandsgemeinde: Alzey-Land
Höhe: 147 m ü. NN
Fläche: 6,20 km²
Einwohner: 671 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 108 Einwohner je km²
Postleitzahl: 55234 (alt: 6509)
Vorwahl: 06733
Kfz-Kennzeichen: AZ
Gemeindeschlüssel: 07 3 31 010
Adresse der Gemeindeverwaltung: Hauptstraße 11
55234 Biebelnheim
Bürgermeisterin: Gabriele Holla (SPD)

Biebelnheim ist ein rheinhessischer Ort der Verbandsgemeinde Alzey-Land im Landkreis Alzey-Worms im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Als Weinbaugemeinde liegt Biebelnheim im größten Weinbau treibenden Landkreis Deutschlands und mitten im Weinanbaugebiet Rheinhessen. Die nächste Stadt ist Alzey(6km) und die weniger als 30km in die Landeshauptstadt Mainz sind leicht über die Autobahn A63 zurückzulegen.

Nachbargemeinden

Geschichte

Der einst Bibilinsheim genannte, an einem Hang liegende kleine Ort ist von beschaulich-rustikalem Gepräge. Hier soll einst der Räuberhauptmann Schinderhannes einen Unterschlupf gehabt haben.

Die Kurpfalz erwarb 1382/1384 die Vogtei und 1391 die Grundherrschaft von Kurmainz, 1410 der Nebenlinie Zweibrücken zugeteilt, kam der Ort 1470 an die Pfalz zurück.


Politik

Bürgermeisterin

(1999-heute) Gabriele Holla (SPD)

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Musik

Bauwerke

Sport

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Die Verkehrsanbindung kann für die Größe von Biebelnheim als sehr gut bezeichnet werden: Die A63 ist über die Anschlussstelle Biebelnheim praktisch direkt zu erreichen und auch die Anschlussstelle Alzey der A61 ist von Biebelnheim nur 10km entfernt. Die A63 verbindet Biebelnheim mit Mainz und Kaiserslautern. Ludwigshafen und das Rhein-Neckar-Gebiet sind über die A61 zu erreichen. Nach Norden ist die A61 eine Verbindung nach Koblenz, Mönchengladbach und bis in die Niederlande.