Heim

KZ-Kommandant

Der KZ-Kommandant, auch Lagerkommandant oder Kommandant im Konzentrationslager (KZ), war die oberste befehlende Dienststellung innerhalb eines Konzentrationslagers der SS.

Grundlage der Dienstregeln für einen Lagerkommandanten ergaben sich aus einer Anordnung der SS Aufgabengebiete in einem Konzentrationslager. Die Tätigkeiten eines Lagerkommandanten wurden wie folgt bezeichnet:

Der Kommandant eines Konzentrations-Lagers ist in allen, die einzelnen Abteilungen betreffenden dienstlichen Angelegenheiten, die höchste Instanz in personeller und sachlicher Hinsicht.

Weiterhin verfügte der Lagerkommandant in seiner Befehlsgewalt über alle disziplinarischen Angelegenheiten, die das SS-Personal der KZ betrafen (im Schriftverkehr der SS wurde Konzentrationslager mit KL angegeben). Dem Lagerkommandanten war ein Adjutant zugeordnet, der für die unmittelbare, vollständige und genaue Ausführung der Kommandanturbefehle verantwortlich war. Weiterhin war der Adjutant für den Schriftverkehr zuständig und hatte die dienstlichen Personalangelegenheiten (Führerangelegenheiten bei der SS genannt) für den Lagerkommandanten vorzubereiten. Auch der Besucherverkehr zu persönlichen Gesprächen des SS-Personals mit dem Lagerkommandanten wurde vom Adjutant vereinbart.

Die einzelnen Abteilungen im KZ unterstanden in fachlicher Hinsicht im Allgemeinen der Inspektion der Konzentrationslager (IKL), aber es gab auch diesbezüglich Ausnahmeregelungen. Diese doppelte Struktur der Befehlslinien der Unterstellung des SS-Personals im KZ nannte Sofsky Mehrliniensystem. Eine direkte Unterstellung unter die IKL bestand für die Abteilungen der Wachtruppe, der Adjutantur und des Schutzhaftlagers.

Der Dienstgrad der Lagerkommandanten richtete sich nach der Größe der KZ. Kleinere Lager unterstanden oft einem SS-Scharführer, größere Lager einem SS-Hauptsturmführer oder einem SS-Obersturmbannführer.

Abteilungen im KZ

Die Struktur der KZ im Aufbau der Abteilungen richtete sich nach der Größe der KZ. Somit besaßen nicht alle KZ diese unten aufgelistete Zusammenstellung der Abteilungen.

Referenzen