Heim

Ottomane

Eine Ottomane ist ein gepolstertes Sitzmöbel aus dem Osmanischen (Ottomanischen) Reich mit einer halbrunden Seitenlehne.

Im Kontext moderner Möbel bezeichnet man als Ottomane ein Liegesofa ohne eine Rückenlehne, oder aber mit einer Rückenlehne, die nicht über die gesamte Längsseite geführt ist und am freien Ende auch keine Armlehne besitzt.

Das Sitzmöbel entlehnt dabei seinen Namen dem ursprünglichen, hauptsächlichen Verarbeitungstoff Ottoman, einem Gewebe in Ripsbindung mit starken Querrippen, hervorgerufen durch mehrfache Schussfäden aus Wolle oder anderen Fasern.