Heim

Marianismo

Marianismo ist der (komplementäre) Gegensatz zu Machismo und bezeichnet das (lateinamerikanische) Ideal der angestrebten Reinheit, Schönheit und Zurückhaltung der Frauen nach dem Ideal der Jungfrau Maria. Gemäß ihrer traditionellen Rolle soll die Frau keusch bis zur Heirat bleiben und in der Ehe treu und unterwürfig dem Mann dienen.[1] Der Begriff wurde geprägt von der Amerikanerin Evelyn P. Stevens und wird in der feministischen Literatur oft erwähnt.[2]

Quellen

  1. „Mit anderen Augen sehen - Leben in fremden Kulturen“, Artikel auf tourism-watch.de
  2. http://research.umbc.edu/~korenman/wmst/marianismo.html Marianismo: Origin and Meaning

Literatur