Heim

Arbach

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 17′ N, 7° 3′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Vulkaneifel
Verbandsgemeinde: Kelberg
Höhe: 400 m ü. NN
Fläche: 4,40 km²
Einwohner: 153 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 35 Einwohner je km²
Postleitzahl: 56769
Vorwahl: 02657
Kfz-Kennzeichen: DAU
Gemeindeschlüssel: 07 2 33 201
Adresse der Verbandsverwaltung: Dauner Straße 22
53539 Kelberg
Ortsbürgermeister: Albert Emmerichs

Arbach ist eine Ortsgemeinde in der Verbandsgemeinde Kelberg im Landkreis Vulkaneifel in Rheinland-Pfalz, Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

Geografische Lage

Der Ort liegt in der Eifel.

Geschichte

Der Ort wurde erstmals im Jahre 1336 als Arrebarre, Arrebach erwähnt, wobei mit Arre die Ähren des Getreides gemeint sind.

Wappen

Die Wappenbeschreibung lautet: In Gold, durch einen schrägrechten blauen Wellenbalken geteilt, vorn drei schwarze Getreidehalme, hinten ein rotes durchgehendes Kreuz.

Naturdenkmäler

Wie in mehreren Gemeinden dieser Gegend, die lange unter der napoleonischen Herrschaft standen, feierte man auch hier 1913 die Hundertjährige Befreiung vom „Joch des Franzosen“ und pflanzte eine sogenannte Kaiserlinde zu Ehren Kaiser Wilhelm II. und stellte einen Gedenkstein auf. Er ist noch in der Schulstraße an der alten Schule zu sehen.