Heim

Calcata

Calcata
Staat: Italien
Geographische Koordinaten: 42° 13′ N, 12° 25′ OKoordinaten: 42° 12′ 59″ N, 12° 25′ 8″ O
Höhe: 172 m s.l.m.
Fläche: 7,67 km²
Einwohner: 892 (2006)
Bevölkerungsdichte: 116 Einw./km²
Postleitzahl: 01030
Vorwahl: 0761
ISTAT-Nummer: 056010
Demonym: Calcatesi
Schutzpatron: Santi Cornelio e Cipriano
Website: http://www.comunecalcata.it/

Calcata ist eine Gemeinde mit 892 Einwohnern in der italienischen Provinz Viterbo (VT), Region Latium. Sie liegt ca. 50 km nördlich von Rom.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Calcata liegt im vulkanischen Hügelland des südlichen Tuscien mit seinen tief eingeschnittenen Tälern, der historischen Landschaft der Falisker. Calcata besteht aus den Ortsteilen Calcata Nuova und dem mittelalterlichen Calcata Vecchia, das spektakulär auf einem Felssporn über dem steilen Trejatal liegt. Calcata ist Zentrum des Naturparks Valle del Treja.

Geschichte

Calcata wird zum ersten Mal in einem Dokument aus der Zeit von Hadrian I. (772 – 795) erwähnt. Es kam in den Besitz der Adelsfamilie der Anguillara, die im 13. Jahrhundert den Ort mit einer Stadtmauer umschlossen und das Castello Baronale errichteten.

Die Geschichte von Calcata ist eng mit der Geschichte der Reliquie der Heiligen Vorhaut verbunden.

Bevölkerung

Jahr Bevölkerung[1]
1871 508
1901 851
1921 864
1951 753
1971 585
1991 886
2001 846

Quellen

  1. ISTAT

Literatur