Heim

Hilfe:Vorlagen

Abkürzung: WP:VOR

< Hilfe < Bausteine und Vorlagen < Vorlagen
Hilfe

Eine Vorlage ist eine Seite, die sich als Textbaustein verwenden lässt, d. h. als vorgefertigten Text, der in einen anderen Text eingefügt wird. Die Hilfebox rechts zeigt eine Übersicht über Vorlagen, die in Artikeln verwendet werden.

Inhaltsverzeichnis

Keine Themenringe

Wie unter Wikipedia:Themenring nachzulesen, dürfen in der deutschsprachigen Wikipedia keine Themenringe erstellt werden. Zulässig sind ausschließlich Navigationsleisten oder andere Zusammenstellungen wie auch Linkboxen, die eine vollständige Aufzählung gleichrangiger Elemente enthalten (z. B. Vorlage:Navigationsleiste Deutsche Länder, Lokomotiven der Baureihe XY).

Vorlagen verwenden

Um eine einfache Vorlage in einem Artikel zu verwenden, gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Im Hauptanwendungsfall fügst du eine Vorlage mit {{Titel}} ein. Beim Anzeigen der Seite ersetzt die MediaWiki-Software dies dann durch den Inhalt der Vorlage „Titel“. Ändert jemand die Vorlage, ändert sich dadurch auch die Darstellung.
  2. {{subst:Titel}} fügt ebenfalls den Inhalt der Vorlage ein, ersetzt den Text jedoch direkt beim Speichern durch die Vorlage. Auf diese Art werden zum Beispiel neue Benutzer begrüßt, die anschließend auf ihrer Seite auch beim Bearbeiten den Text der Begrüßung vorfinden sollen und kein verwirrendes {{Hallo}}. Andere Vorlagen sind so konstruiert, dass man sie mit {{subst:Titel}} einbindet, z. B. die Vorlage Löschantrag.
  3. {{msgnw:Titel}} zeigt im Artikel den Quellcode der Vorlage an. Diese Funktion wird selten, eigentlich nur zur Erklärung von Vorlagen, gebraucht.

Seiten, die nicht im Namensraum Vorlage stehen, lassen sich ebenfalls als Vorlage verwenden, wenn man den Namensraum angibt. Zum Beispiel würde {{Wikipedia:Fragen zur Wikipedia}} die Seite Wikipedia:Fragen zur Wikipedia als Vorlage einbinden. Will man eine Seite aus dem Artikelnamensraum einbinden, muss man einen Doppelpunkt vor den Namen setzen: So würde {{:Test}} beispielsweise den Artikel Test als Vorlage einbinden.

Folgende Tags sollten nur innerhalb Seiten verwendet werden, die als Vorlage eingebunden werden:

<includeonly>
<noinclude>
<onlyinclude>

Parameter einfügen und verwenden

Oft sollen in einer Vorlage noch Inhalte auftauchen, die sich von Seite zu Seite ändern, zum Beispiel eine Unterschrift oder der Name des Bildes auf den Commons in der Vorlage:NowCommons. Das geschieht mit Parametern.

In der Vorlage kennzeichnet man durch drei geschweifte Klammern Stellen als Platzhalter, die entweder durchnummeriert oder frei benannt werden:

Nach Angaben von Wikipedianer {{{1}}} ist diese Seite kopiert von {{{2}}}
Nach Angaben von Wikipedianer {{{wikipedianer}}} ist diese Seite kopiert von {{{quelle}}}

Ein Parameter kann auch als Wikilink anklickbar erscheinen, wenn er mit zwei eckigen Klammern umgeben ist, wie zum Beispiel: [[{{{1}}}]].

Wenn du eine solche Vorlage mit Parametern verwenden willst, gibst du nach dem Namen der Vorlage, getrennt mit einem senkrechten Strich, die Werte an:

{{Titel|wikiwichtel|http://www.irgendwo.de/}}
{{Titel|wikipedianer=wikiwichtel|quelle=http://www.irgendwo.de/}}

Hierbei ist zu beachten, dass die erste Schreibweise nur für nummerierte Parameter gilt, nicht aber für benannte. Die zweite Schreibweise empfiehlt sich bei Vorlagen, die mehrere, leicht verwechselbare Parameter enthalten.

Wenn ein Parameter nicht mit Inhalt befüllt wird, so erscheint er leer. In den Schwesterprojektvorlagen wird mit diesen Umstand sehr trickreich das Anlegen von mehreren Vorlagen für verschiedene Varianten vermieden, vgl. Vorlage:Wiktionary und die verschiedenen Schreibweisen in Wikipedia:Textbausteine/Schwesterprojekte.

Wird ein Parameter nachträglich in die Vorlage eingefügt, muss eventuell der Artikel entsprechend geändert werden. Wird dies nicht getan, so wird entweder der Standardwert des Parameters verwendet oder die Änderung hat keine Auswirkungen auf den Artikel.

Daneben existieren in MediaWiki auch einige vordefinierte Variablen, die als Parameterwerte nützlich sind, zum Beispiel der Name der aktuellen Seite ({{PAGENAME}}).

Achtung: Parameter im MediaWiki-Namensraum werden anders verwendet ($1, $2 …).

Standard-Parameterwert definieren

Man kann einen Parameter so definieren, dass eine Eingabe optional ist. Ohne Eingabe wird ein vorher definierter Wert eingesetzt. Bei {{{1|{{PAGENAME}}}}} wird der erste eingegebene Parameter ausgegeben, ansonsten der Name des Artikels. Diese Konstruktionen belasten den Server nicht so stark wie fest definierte Parameterwerte. Siehe auch meta:Help:Parameter default.

Problem: Aufzählungszeichen

Problem: Gleichheitszeichen in Parameterwerten

Übergibt man einer Vorlage als Parameterwert einen Text der ein Gleichheitszeichen enthält, „denkt“ die MediaWiki-Software man wolle dem Parameter vor dem Gleichheitszeichen den Wert nach dem Gleichheitszeichen zuweisen.

Dieses Problem taucht beispielsweise auf, wenn man eine URL, in der ein Gleichheitszeichen enthalten ist (z. B.: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hilfe:Vorlagen&action=edit&section=3), als Parameterwert an eine Vorlage übergeben will.

Um dieses Problem zu umgehen, muss man lediglich dem Parameterwert, in dem das "=" vorkommt, beispielsweise dem x-ten Parameter, x= voranstellen (wobei x durch die entsprechende Zahl zu ersetzen ist und der Name der Vorlage nicht mitzählt).

Statt: {{Beispielvorlage|http://.../index.php?title=...&action=edit&section=3}}
Folgendes: {{Beispielvorlage|1=http://.../index.php?title=...&action=edit&section=3}}

Ein weiteres Beispiel ist, wenn man als Parameterwert einen „style“ übergeben möchte:

Statt: {{Beispielvorlage|erster Parameter|a<span style="font-size:1.5em;">b</span>c}}
Folgendes: {{Beispielvorlage|erster Parameter|2=a<span style="font-size:1.5em;">b</span>c}}

Problem: Senkrechter Strich in Parameterwerten

Da das Zeichen „|“ zur Trennung von Parametern eingesetzt wird, kann es nicht direkt in Parameterwerten vorkommen. Es kann mit &#124; dargestellt werden, es sei denn, es soll Tabellensyntax in Parameterwerten verwendet werden. Dafür gibt es folgende spezielle Vorlagen, die ausschließlich in Parameterwerten eingesetzt werden sollten:

Vorlage {{!}} {{!-}} {{!!}} {{!-!}} {{!}}+ {{!~}} {{(!}} {{!)}}
Inhalt | |- || |-
|
|+ |-
!
{| |}

Ein analoges Problem sind die geschweiften Klammern "{{" und "}}". Werden diese Zeichen direkt eingegeben, versucht der Interpreter den dazwischenliegenden Text auf jeden Fall als Vorlage zu interpretieren. Mit den folgenden Vorlagen kann man durch konditionale Abfragen erreichen, dass der Interpreter nur notwendige Substitutionen vornimmt und unterbindet somit unnötige Kaskaden. Diese Vorlagen sollen ausschließlich in Parameterwerten eingesetzt werden:

Vorlage {{((}} {{))}}
Inhalt {{ }}

Zur reinen Darstellung von geschweiften Klammern kann &#123; für { und &#125; für } verwendet werden. Eine schönere Variante ist, den Text, der nicht als Vorlage interpretiert werden soll, in <nowiki>-tags einzufassen.

Problem: Generisches Maskulinum

Bei Berufsbezeichnungen muss nicht durchgehend das generische Maskulinum verwendet werden. Stattdessen können zwei Parameter für die männliche und weibliche Form angelegt und gemeinsam ausgewertet werden. Näheres siehe unter Hilfe:Infoboxen/Geschlecht.

Einsatzmöglichkeiten

Vorlagen sind nur dann sinnvoll, wenn es von ihnen nur eine überschaubare Anzahl gibt, die sich Benutzer auch merken können. Insbesondere sollten Vorlagen nicht doppelt oder sehr ähnlich entstehen. Um dies zu verhindern, sollten Vorlagen von allgemeiner Relevanz gefördert werden, indem sie in eine spezielle Liste in alphabetischer Reihenfolge eingetragen werden: Wikipedia:Textbausteine und/oder Wikipedia:Bewertungsbausteine bzw. Wikipedia:Textvorlagen.

Vorlagen dienen in Wikipedia zur:

Sie sollten nicht dienen als:

Vorlagen dokumentieren

Vorlagen, die in normalen Artikeln verwendet werden, sollten so einfach gestaltet sein, dass Zweck und Anwendung unmittelbar verständlich sind. In jedem Fall ist eine Beschreibung ihrer Funktion notwendig. Dies kann im noinclude-Bereich der Vorlagenseite geschehen. Bei häufig eingebundenen Vorlagen sollte die Funktionsbeschreibung jedoch besser auf einer separaten Seite stehen; auf diese kann dann mithilfe der Vorlage:Dokumentation noinclude-Bereich der Vorlagenseite verwiesen werden. Eine Änderung der Vorlagenseite selbst bewirkt nämlich, dass alle davon abhängigen Seiten bei einem erneuten Aufruf neu generiert werden müssen, anstatt sie aus dem Cache laden zu können. Diese Serverlast sollte vermieden werden. Die vorstehende Überlegung ist allerdings auch nur relevant, wenn mit Überarbeitungen der Dokumentation bei unveränderter Funktion zu rechnen ist; das Auslagern der Dokumentation verbessert jedoch ohnedies die Übersichtlichkeit.

Ausführliche Dokumentation auf einer Unterseite

Für eine ausführliche Dokumentation eignet sich eine Unterseite der Vorlage. Dafür sollte die Systematik der Vorlage:Dokumentation verwendet werden. Diese sieht vor, dass Funktion der Vorlage auf einer Unterseite /Doku der Vorlagenseite beschrieben wird. Der Inhalt der Unterseite erscheint dann beim Betrachten der Vorlagenseite. Die Vorlage:Dokumentation wird durch <noinclude>{{Dokumentation}}</noinclude> am Anfang der Vorlage eingebunden. Zum weiteren Vorgehen siehe die Dokumentation der Vorlage:Dokumentation.

Die Vorlage:Vorlagendokumentation sollte nicht mehr verwendet werden.

Kategorisierung

Jede Vorlage sollte in entsprechende Unterkategorien der Kategorie:Vorlage: und die passendste thematische Kategorie (sofern sinnvoll) eingeordnet werden. Bei einer Einsortierung ist zu beachten, dass dies innerhalb von <noinclude>...</noinclude> geschieht, damit nur die Vorlage der Kategorie zugeordnet wird und nicht alle Seiten, in denen die Vorlage verwendet wird. Das WikiProjekt Vorlagen hat eine Systematik zur Kategorisierung aller Vorlagen erarbeitet. Desweiteren sollte die Sortierung der Vorlage innerhalb der Kategorie angegeben werden, dafür muss hinter den Kategorienamen ein senkrechter Strich und dann die Sortierung eingetragen werden ([[Kategorie:Vorlage:Unterkategorie|Sortierung]]).

Vorlagen testen

Vorlagen können auf der Spezialseite „ExpandTemplates“ getestet werden, siehe auch Hilfe:Vorlagenprogrammierung#Testen.

Siehe auch