Heim

Henry Norris Russell

Henry Norris Russell (* 25. Oktober 1877 in Oyster Bay, New York; † 18. Februar 1957 in Princeton, New Jersey) war amerikanischer Astronom.

Russell erbrachte den Nachweis, dass die Sonne zum weitaus überwiegenden Teil aus Wasserstoff und Helium besteht, und dass die Elemente im Massenverhältnis 3:1 vorkommen. Daraufhin äußerte der russisch-nordamerikanische Physiker George Gamow die Vermutung, die Energiequelle der Sonne sei in der Verschmelzung von jeweils vier Wasserstoffkernen zu je einem Heliumkern zu suchen und nennt den Prozess Kernfusion bzw. Wasserstofffusion (Wasserstoffbrennen). Gamows Vermutung stellte sich später als richtig heraus.

Um 1910 entwickelten Russell und Ejnar Hertzsprung das Hertzsprung-Russell-Diagramm.

Zusammen mit Frederick Albert Saunders (1875-1963) beschrieb er 1925 die Russell-Saunders-Kopplung (siehe Spin-Bahn-Kopplung, Hundsche Regeln).

Publikationen

Ehrungen


PND: Datensatz zu Henry Norris Russell bei der DNB
keine Treffer im Katalog der DNB; 18. Februar 2008
Personendaten
Russell, Henry Norris
US-amerikanischer Astronom
25. Oktober 1877
Oyster Bay, New York
18. Februar 1957
Princeton, New Jersey