Heim

Amarildo

Amarildo Tavares da Silveira (* 29. Juni 1939 in Rio de Janeiro) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler und Fußballtrainer.

Der Stürmer Amarildo spielte zu Beginn seiner Karriere für die Clubs Flamengo Rio de Janeiro und Botafogo. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1962 in Chile kam er erstmals bei einer WM im dritten Gruppenspiel der Vorrunde gegen Spanien zum Einsatz als Ersatz für den großen Pelé, der sich ein Spiel zuvor verletzt hatte und bei dieser WM blieb er der Ersatz Pelés, da dieser nicht wieder gesund ins Turnier zurückkam. Er erzielte gleich beide Treffer zum 2:1-Sieg der Brasilianer. Nach dem Weltmeistertitel 1962 wechselte er zum AC Mailand und gewann gleich in der ersten Saison 1963 den Europapokal der Landesmeister im Finale gegen Benfica Lissabon. Zwischen 1967 und 1971 spielte er noch für den AC Florenz und AS Rom. Er kehrte dann in seine Heimat zu Vasco da Gama zurück und beendete 1972 seine Karriere und wurde Trainer.

Neben der Vereinsarbeit bei einigen brasilianischen Clubs trainierte er in Tunesien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. 1990 bis 1992 war er bei seinem früheren Club AC Florenz Assistenztrainer von Sebastião Lazaroni.

Vereine

Nationalmannschaft

Erfolge

Personendaten
Amarildo
da Silveira, Amarildo Tavares
brasilianischer Fußballspieler und Fußballtrainer
29. Juli 1939
Rio de Janeiro, Brasilien