Heim

Diskussion:EuroHawk

Letzte Info vom 31. Oktober 2003. Gibts da nichts Neues?--Nemissimo 17:32, 22. Jun 2006 (CEST)

Soweit ich weiß, nicht viel. Laut Bundeswehr- bzw. Luftwaffen-Webseite ist auf der ILA lediglich ein weiteres Papier zwischen den Verteidigungsministerien D und USA unterzeichnet worden ("Memorandum unterzeichnet - Vertragsabschluss für Herbst erwartet"). Die Ingenieure arbeiten seitdem an der Entwicklung der europäischen Sensoren ("Seit zwei Jahren sind die EADS-Ingenieure mit der Entwicklung der ELINT-Version beschäftigt"). Inzwischen habe ich aber schon das Datum 2010 als Beginn einer Staffelaufstellung gefunden.. vielleicht hat sich da doch was verzögert. --TKN 10:56, 23. Jun 2006 (CEST)
Leider ist es so, dass die Einführung nach weiteren Verschiebungen für 2010 geplant ist. Wie ich auf der ILA gehört habe, sind die Probleme vielschichtig. Angeblich verzögert sich der Erstflug des Global Hawk B-Modells, hinzu kommt die Geldknappheit/ Mittelstreckungen in Deutschland, aber auch gibt es wohl immer wieder Probleme mit den amerikanischen Ausfuhrgesetzen, die nur widerstrebend und zeitraubend zulassen, dass die Spezifikation des Gerätes vollständig bekannt gegeben wird. Mit dem MoU auf der ILA 2006 soll das leztere Problem wohl behoben sein, sodass ein Vertrag ausgearbeitet werden kann. Wie ich weiter erfahren habe, haben die EADS-Ingenieure die Funktion der Ausrüstung schon in einer Transall der WTD 61 in Manching getestet. Das auf der ILA ausgestellte Modell ist jedoch noch das Modell-A des Global Hawk, jedoch mit den Anbauten der ISIS-Ausrüstung.(ISIS--> Integriertes SIGINT System)84.158.125.245 12:54, 28. Jun 2006 (CEST)