Heim

Essex

Dieser Artikel behandelt die Grafschaft in England. Für weitere Bedeutungen siehe Essex (Begriffsklärung).
Grafschaft Essex
Geographie
Status: Zeremonielle und Verwaltungsgrafschaft
Region: East of England
Fläche: 3.670 km²
Verwaltungssitz: Chelmsford
ISO 3166-2: GB-ESS
Demografie
Bevölkerung:
- Gesamt (2002)
- Dichte:

1.622.403
442 / km²
Distrikte
  1. Harlow
  2. Epping Forest
  3. Brentwood
  4. Basildon
  5. Castle Point
  6. Rochford
  7. Maldon
  8. Chelmsford
  9. Uttlesford
  10. Braintree
  11. Colchester
  12. Tendring
  13. Thurrock (Unitary)
  14. Southend-on-Sea (Unitary)

Essex [ˈɛsɪks] (altenglisch Eastseaxe = „Ost-Sachsen“) ist eine Grafschaft in England, nordöstlich von London gelegen. Die Hauptstadt der Grafschaft ist Chelmsford. Das nördlicher gelegene kulturelle Zentrum Colchester beheimatet die University of Essex die besonders für die Sozial- und Wirtschaftswissenschaften international bekannt ist.

Der Name geht auf das Königreich Essex (Ostsachsen; vgl. auch Middlesex, Sussex und Wessex) zurück.

Ortschaften

Flughäfen: Stansted Airport