Heim

Felix Gutzwiller

Felix Gutzwiller (* 22. Februar 1948 in Basel) ist ein Schweizer Präventivmediziner und Politiker der FDP.

Inhaltsverzeichnis

Kurzer Lebenslauf

Gutzwiller ist der Sohn von Hans Gutzwiller, einem ehemaligen Rektor des Humanistischen Gymnasiums in Basel, und der Gymnasiallehrerin Annemarie Gutzwiller-Kätterer. Er schloss 1967 am Humanistischen Gymnasium die Matur ab, um danach an der heimischen Universität Basel sowie an der Harvard University in Boston und an der Johns Hopkins University in Baltimore Medizin zu studieren und darin abzuschliessen. Heute ist Gutzwiller als Professor und Direktor des Instituts für Sozial- und Präventivmedizin an der Universität Zürich tätig.

Gutzwiller ist verheiratet mit Sylvia Gutzwiller-Uebersax und Bürger der Gemeinden Basel und Therwil.

Politik

Seine politische Karriere begann 1972 mit dem Beitritt zur FDP Basel-Stadt. Von 1985 bis 1987 war er Gemeinderat in Belmont-sur-Lausanne, Kanton Waadt, bevor er nach Zürich umzog und der dortigen FDP-Sektion beitrat. 1999 wurde Gutzwiller in den Nationalrat gewählt. 2002 wurde er Vizepräsident der FDP-Bundeshausfraktion, seither ist er Geschäftsleitungsmitglied der FDP-Schweiz. 2005–2008 präsidierte er die freisinnig-liberale Fraktion in der Bundesversammlung. Seit Dezember 2007 ist er Ständerat des Kantons Zürich.

Gutzwiller ist Initiator einer parlamentarischen Gesetzesinitiative zum «Schutz der Bevölkerung und der Wirtschaft vor den schädlichen Folgen des Passivrauchens.» Er ist Fachbereichspräsident der FDP-Schweiz für Gesundheits- und Drogenpolitik.

Referenz

Personendaten
Gutzwiller, Felix
Schweizer Politiker (FDP)
22. Februar 1948
Basel