Jervis Bay Territory
Heim

Jervis Bay Territory

Das Jervis Bay Territory (deutsch: Jervis-Bay-Territorium) ist ein Territorium des Australischen Bundes. Es liegt großteils auf einer Halbinsel südlich der Jervis Bay an der australischen Ostküste. Das Gebiet wurde 1915 von der Bundesregierung dem Staat New South Wales abgekauft, so dass die neue Hauptstadt Canberra, die damals gerade gebaut wurde, einen eigenen Zugang zum Meer bekomme. Bis 1989 war es Teil des Australian Capital Territory, wurde jedoch von diesem, nachdem dem ACT von den Bundesbehörden das Selbstverwaltungsrecht zuerkannt wurde, abgespalten. Im Jervis Bay Territory leben etwa 600 Menschen.

Im Jervis Bay Territory liegt der Booderee-Nationalpark. Das Territorium war auch Standort des einzigen Kernkraftwerks Australiens, das jedoch nie den kommerziellen Betrieb aufnahm.

Siehe auch: HMAS Jervis Bay

Koordinaten: 35° 8' 55" S, 150° 42' 49" O