Heim

Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist eine 1953 gebildete öffentlich-rechtliche Körperschaft ohne Gebietshoheit in Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Münster. Er folgt dem Provinzialverband der Provinz Westfalen nach.

Der LWL nimmt im Rahmen der Kommunalen Selbstverwaltung regionale Aufgaben wahr. Der Zuständigkeitsbereich dieses Landschaftsverbandes umfasst die Landesteile Westfalen und Lippe.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist mit 13.000 Beschäftigten für 8,5 Millionen Menschen in der Region zuständig.

Mit seinen 35 Förderschulen, 19 Krankenhäusern, 17 Museen und als einer der größten deutschen Hilfezahler für behinderte Menschen erfüllt der LWL Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur.

Der LWL ist mit 17,628 % an der NRW.BANK beteiligt, sowie mit einem Anteil von 5,922 % (direkt und indirekt) an der WestLB.

Alle Kreise und kreisfreien Städte in Westfalen-Lippe sind Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband und wählen die 100 Mitglieder der LWL-Landschaftsversammlung, dem so genannten Westfalenparlament.

Seit Juli 2006 steht an der Spitze des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe Direktor Dr. Wolfgang Kirsch. Vorsitzende der LWL-Landschaftsversammlung ist Maria Seifert (CDU), die Fraktionsvorsitzenden sind Roland Trottenburg (CDU), Dieter Gebhard (SPD), Stephen Paul (FDP) und Heinz Entfellner (Grüne).

Die Landesregierung plant, bis 2012 die Zahl der Regierungsbezirke im Land Nordrhein-Westfalen auf drei zu reduzieren (Rheinland, Ruhrgebiet und Westfalen-Lippe), wobei die künftigen vergrößerten Regierungsbezirke auch die Aufgaben der Landschaftsverbände wahrnehmen sollen.

Kulturförderung

Der Verband fördert die Kultur in der Region durch finanzielle Unterstützung von Landestheatern und -orchestern sowie von Projekten und Publikationen.

Der LWL ist Träger von insgesamt 17 Museen:

Fünf Ämter und das LWL-Medienzentrum für Westfalen stehen Bürgerinnen und Bürgern sowie Kreisen, Städten und Gemeinden zur Seite:

Außerdem vergibt der LWL Auszeichnungspreise an Künstler und Wissenschaftler, die herausragende Leistungen erbracht haben in den Bereichen

Das LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte und die Stiftung Westfalen-Initiative betreiben das Internet-Portal „Westfälische Geschichte“.

Gesundheitswesen

Der Landschaftsverband unterhält unter anderen:

Mitglieder

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat folgende 18 Kreise und 9 kreisfreie Städte als Mitglieder:

Kreise

Kreisfreie Städte

Siehe auch

Koordinaten: 51° 57' 44.50" N, 7° 38' 09.00" O