Heim

Sport Recife

Sport
Voller Name Sport Club do Recife
Spitzname(n) Leão, Papai da Cidade
Gegründet 13. März 1905
Vereinsfarben Rot-Schwarz
Stadion Ilha do Retiro
Plätze 35000
Präsident Milton Bivar
Trainer Nelsinho Baptista
Homepage www.sportrecife.com
Liga Série A
2006 Série B, 2. Platz
Heim
Auswärts

Der Sport Club do Recife, in der Regel schlicht und einfach Sport genannt, ist ein brasilianischer Fußballverein aus der Stadt Recife im Bundesstaat Pernambuco. Der Klub spielt momentan in der Série A, der höchsten Spielklasse Brasiliens. Sport ist übrigens im Portugiesischen kein Wort; das Äquivalent wäre hier Esporte.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Sport im Jahr 1905

Sport wurde am 13. Mai 1905 von Guilherme Fonseca ins Leben gerufen. Im selben Jahr bestritt der Verein sein erstes Spiel gegen die English Eleven, ein Team gegründet von englischen Einwanderern. Das Spiel endete 1:1 und Torquato Gonçalves erzielte das erste Tor für den jungen Verein. 1916 nahm Sport zum ersten Mal an der Staatsmeisterschaft, dem Campeonato Pernambucano teil und besiegte dort im Finale am 16. Dezember den Ortsrivalen Santa Cruz FC mit 4:1.

Im 1987 errang Sport Recife zum bislang einzigen mal die nationale Meisterschaft, das Campeonato Brasileiro, 1987, wenngleich die Titelvergabe in jener Saison sehr kontrovers von statten ging.[1] Dieser Sieg gestattete die Teilnahme an der Copa Libertadores, bei der Sport aber als 3. in einer Gruppe mit Alianza Lima, Guarani FC sowie Universitario Lima ausschied.

In den 90ern erlebte die Mannschaft eine Talfahrt, die von Auf- und Abstiegen gezeichnet war. 2006 kehrte man schließlich in die erste Liga zurück.

Titel und Erfolge

2008 - Gewinner der Copa do Brasil

Als erste Mannschaft aus Nordost-Brasilien gewinnt Sport am 11. Juni 2008 die brasilianische Pokalmeisterschaft, Copa do Brasil.

Vor dem Finale gewann die recifenser Mannschaft gegen Clubs hochrangiger Namen wie Internacional, Palmeiras und Vasco de Gama. Das Final-Hinspiel konnte Sport 2-0 gewinnen. Im Rück-Endspiel verlor Sport gegen Corinthians im Morumbi 3-1, gewann der den Cup aber aufgrund der Auswärtstorregel.

Damit ist Sport für die Teilnahme an der Copa Libertadores 2008/2009 qualifiziert.

Bekannte Spieler

  1. a b s. Hauptartikel zur Brasilianischen Meisterschaft