Heim

Lauderdale County (Mississippi)

Verwaltung
US-Bundesstaat: Mississippi
Verwaltungssitz: Meridian
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
410 Constitution Avenue
Meridian, MS 39301-0000
Gründung: 23. Dezember 1833
Gebildet aus: Choctaw-Land
Vorwahl: 001 601
Demographie
Einwohner: 77.218
 (Stand: 2005)
Bevölkerungsdichte: 41,7 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1.853 km²
Wasserfläche: km²
Karte
Website: www.lauderdalecounty.org

Lauderdale County ist ein County im US-Bundesstaat Mississippi in den Vereinigten Staaten von Amerika. Der Sitz der County-Verwaltung (County Seat) liegt in Meridian.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Das County liegt östlich des geographischen Zentrums von Mississippi, grenzt im Osten an Alabama und hat eine Fläche von 1853 km², wovon 30 km² Wasserfläche sind. Es grenzt im Uhrzeigersinn an die Countys: Kemper County, Sumter County (Alabama), Choctaw County (Alabama), Clarke County und Newton County.

Geschichte

Lauderdale County wurde am 23. Dezember 1833 aus Teilen des Choctaw-Landes gebildet. Benannt wurde es nach James Lauderdale, einem Helden des Britisch-Amerikanischen Krieges von 1812.

Bevölkerungsentwicklung

1980 1990 2000 2005
75.932 75.555 78.161 77.218



Demografische Daten

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten hier 78.161 Menschen in 29.990 Haushalten und 20.573 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 43 Personen / km². Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 60,15% weißer Bevölkerung, 38,18% Afroamerikanern, 0,18% amerikanischen Ureinwohnern, 0,50% Asiaten, 0,03% Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,34% aus anderen ethnischen Gruppen. Etwa 0,63% stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 1,14% der Bevölkerung waren Spanier oder Lateinamerikaner.

Von den 29.990 Haushalten hatten 33,90% Kinder unter 18 Jahren, die mit ihnen lebten. 46,70% waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 18,30% waren allein erziehende Mütter und 31,40% waren keine Familien. 28,00% aller Haushalte waren Singlehaushalte und in 11,70% lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,49 und die durchschnittliche Familiengröße betrug 3,06 Personen.

26,60% der Bevölkerung war unter 18 Jahre alt, 9,80% zwischen 18 und 24, 28,00% zwischen 25 und 44, 21,40% zwischen 45 und 64 Jahre alt und 14,20% waren 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 35 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 90,60 männliche Personen und auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 85,50 Männer.

Das durchschnittliche Einkommen eines Haushaltes betrug 30.768 USD, das einer Familie 37.581 USD. Bei Männern lag das durchschnittliche Einkommen bei 31.069 USD gegenüber 21.111 USD bei Frauen. Das Prokopfeinkommen lag bei 16.026 USD. Etwa 17,10% der Familien und 20,80% der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze.

Siehe auch

Liste der Städte in Mississippi

Fotos des Bezirksgerichts


Koordinaten: 32° 24' 00" N, 88° 39' 36" W