Heim

Sakarya

Sakarya

Nummer der Provinz: 54
Landkreise
Basisdaten
Koordinaten: 40° 42′ N, 30° 27′ O7Koordinaten: 40° 42′ N, 30° 27′ O
Provinzhauptstadt: Adapazarı
Region: Marmararegion
Fläche: 4.895 km²
Einwohnerzahl: 835.222 (2007)
Bevölkerungsdichte: 170,62 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur: Hüseyin Atak
Sitze im Parlament: 6
Strukturelles
Telefonvorwahl: 0264
Kennzeichen: 54
Website
www.sakarya.gov.tr (Türkisch)

Sakarya ist eine Provinz der Türkei. Ihre Hauptstadt ist Adapazarı. Ihren Namen trägt sie nach dem Fluss Sakarya, dem antiken Sangaria.

Die Provinz hat 835.222 Einwohner (Volkszählung 2007) auf einer Fläche von 4.895 km². Sie grenzt an die Provinzen Düzce, Bolu, Bilecik, Kocaeli und Bursa.

Sakarya war im Jahre 1999 Zentrum eines Erdbebens bei dem 24.000 Menschen starben.

Landkreise

Die Provinz ist in folgende Landkreise (İlçe) untergliedert:

  • Pamukova
  • Sapanca
  • Kocaali
  • Ferizli
  • Söğütlü
  • Kaynarca
  • Karapürçek
  • Taraklı