Diskussion:Nystagmus
Heim

Diskussion:Nystagmus

Inhaltsverzeichnis

Deutsches Netzwerk Nystagmus

Bitte nicht den Link zum Deutschen Netzwerk Nystagmus entfernen, wie es ein Bearbeiter bereits mehrmals gemacht hat. Das DNN ist der größte Ansprechpartner im deutschen Sprachraum.

Schon entfernt. Grund: Wikipedia:Weblinks „keine Foren“ --Polarlys 20:05, 7. Okt 2006 (CEST)

Verarbeitung im Gehirn der Grund?

Wenn man auf den Mittelpunkt (optisch markiert) einer rotierenden Scheibe starrt, dann nach einer gewissen diese anhält, erhält man ein Nachbild. Dieses Nachbild wird nicht durch eine erschöpfte Netzhaut erzeugt (vergleiche: mit einem Auge starren, beim Stoppen das eine Auge zu und dafür das andere aufmachen -> auch auf anderem Auge tritt der Effekt auf), aber ... , ja aber wodurch ? Erzeugt wirklich eine kontinuierliche Weiterbewegung des Auges (Nystagmus) dieses Bild oder liegt nicht eher in der Verarbeitung im Gehirn der Grund ? Das fragt sich Amtiss 22:49, 10 November 2005 (CET)

kritischer Edit ?

Laut Blickbewegung ist Nystagmus zu folgendem da: "Der Nystagmus ist eine beständige leichte Zitterbewegung ("Tremor") des gesamten Auges. Er dient dazu, die Funktion der visuellen Rezeptoren der Netzhaut aufrecht zu erhalten, da er das einfallende Bild ständig leicht variiert."

Das widerspricht dem, was durch den letzten Edit eingefügt wurde. Sicher, eine Blickfixation gibt auch, aber ist das der Nystagmus ? Ich frage mal bei einem Portal an. -- Amtiss, SNAFU ? 21:31, 11. Jul 2006 (CEST)

Auch wenn's schon lange her ist - und der Vollständigkeit halber: ein Nystagmus dient nicht der Vermeidung der so genannten Lokaladaption. Diese wird geregelt durch Mikrosakkaden. Zwischenzeitlich wurde auch der Artikel Augenbewegung entsprechend überarbeitet. --CV 18:36, 11. Dez. 2007 (CET)

Etwas zusammenhanglos

Der Text ist etwas unverständlich geschrieben. Woher kommt z.B. plötzlich der Drehstuhl? Ist Nystagmus jetzt eine Krankheit oder nicht? --Seto 13:21, 15. Jul 2006 (CEST)

Es gibt beides, ein krankhaftes und ein natürliches Ausmaß an Nystagmus. -- Amtiss, SNAFU ? 14:34, 15. Jul 2006 (CEST)

Ergänzung

Da ich gerade keine quelle/beleg zur hand habe, zunächst als beitrag auf dieser diskussionsseite. 2 zusätzliche gesichtspunkte zum physiologischen nystagmus (erinnerung aus vorlesung anno dazumal):

ich werde versuche die quellen dafür zu finden. Redecke 19:20, 23. Sep 2006 (CEST)

gemeint sind die Mikrosakkaden Redecke 21:26, 23. Sep 2006 (CEST)

Thermische und Rotatorische Prüfung

Sowohl die kalorische (= thermische) als auch die rotatorische Prüfung prüfen die Funktion der Gleichgewichtsorgane anhand der Auslösung und Beobachtung eines Nystagmus. Die nach der Änderung vorhandenen Überschriften "Prüfung des vestibulären Nystagmus" und "Thermische Prüfung" sind daher nicht kompatibel, bitte revertieren! --Brunosimonsara 23:19, 10. Dez. 2007 (CET)

Erledigt. Der Begriff "rotatorisch" wurde unglücklicherweise in dem Absatz als "rotatorischer Nystagmus" falsch verwendet. Ein rotatorischer Nystagmus ist nicht das Ergebnis einer Vestibularis-Prüfung durch Drehbeschleunigung, sondern ein Ruck- oder Pendelnystagmus um die Saggitalachse des Auges. Der jetzt verwendete Begriff sollte jedoch in Ordnung sein. Gruß - --CV 18:28, 11. Dez. 2007 (CET)