Heim

British Independent Film Awards 2005

Die 8. Verleihung der British Independent Film Awards fand 2005 im Hammersmith Palais in London (Hammersmith) statt. Sie wurde von dem Schauspieler James Nesbitt moderiert.

Erfolgreichster Film dieses Jahres war The Constant Gardener mit Ralph Fiennes und Rachel Weisz von Regisseur Fernando Meirelles mit drei Auszeichnungen (Bester Film, Bester Hauptdarsteller, Beste Haupsdarstellerin) und vier weiteren Nominierungen.

Die deutsche Produktion Der Untergang von Regisseur Oliver Hirschbiegel wurde in der Kategorie Bester ausländischer Independentfilm ausgezeichnet.

Jury

Nominierungen und Preise

Preis Originalbezeichnung Nominierungen Preisträger
Bester britischer Independentfilm Best British Independent Film The Constant Gardener
Bester ausländischer Independentfilm Best Foreign Independent Film Downfall (Der Untergang)
Beste britische Dokumentation Best British Documentary
  • Andrew and Jeremy Get Married
  • Black Sun
  • McLibel
  • Sisters In Law
  • The Liberace of Baghdad
The Liberace of Baghdad
Bester britischer Kurzfilm Best British Short Film
  • Can't Stop Breathing
  • Dupe
  • Pitch Perfect
  • Six Shooter
Six Shooter
Bester Schauspieler Best Performance by an Actor in a British Independent Film Ralph Fiennes
Beste Schauspielerin Best Performance by an Actress in a British Independent Film Rachel Weisz
Bester Nebendarsteller oder beste Nebendarstellerin Best Performance by a Supporting Actor or Actress in a British Independent Film Rosamund Pike
Beste Regie Best Director of a British Independent Film
  • Michael Winterbottom für A Cock & Bull Story
  • Stephen Frears für Mrs Henderson Presents
  • Fernando Meirelles für The Constant Gardener
  • Neil Marshall für The Descent
  • Laurence Dunmore für The Libertine
Neil Marshall
Douglas Hickox Award The Douglas Hickox Award
  • Annie Griffin für Festival
  • Julian Jarrold für Kinky Boots
  • Gaby Dellal für On A Clear Day
  • Laurence Dunmore für The Libertine
  • Richard E. Grant für Wah-Wah
Annie Griffin
Bester Newcomer Most Promising Newcomer
  • Emily Barclay in In My Father's Den
  • Samina Awan in Love + Hate
  • Alexander Nathan Etel in Millions
  • Thelma Barlow in Mrs Henderson Presents
  • Rupert Friend in The Libertine
Emily Barclay
Bestes Drehbuch Best Screenplay
  • Martin Hardy für A Cock & Bull Story
  • Tim Firth für Kinky Boots
  • Geoff Deane für Kinky Boots
  • Frank Cottrell Boyce für Millions
  • Martin Sherman für Mrs Henderson Presents
  • Jeffrey Caine für The Constant Gardener
Frank Cottrell Boyce
Beste Produktion Best Achievement In Production
  • Guy X
  • Gypo
  • It's All Gone Pete Tong
  • Song of Songs
  • The Business
Gypo
Beste Technik Best Technical Achievement Jon Harris
The Raindance Award The Raindance Award
  • Billy Childish is Dead
  • Evil Aliens
  • Sam Jackson's Secret Video Diary
Evil Aliens

Weitere Preise