Heim

Trockenmasse

Die Trockenmasse oder Trockensubstanz ist jener Bestandteil einer Substanz, der nach Abzug des Rohwassers übrig bleibt; Trockenmassegehalt und Wassergehalt ergänzen sich also zu 100 Prozent.

Es gilt folgender formelmäßiger Zusammenhang:

mges = mW + mT

Darin sind mges die Gesamtmasse der Probe, mW die Masse des Wassers, mT die Masse der Trockensubstanz, TS der Gewichtsanteil der Trockenbsubstanz und W der Anteil des Wassers (Wassergehalt).

Der Trockenmassengehalt wird in unterschiedlichen Gebieten verwendet: