Heim

Slimnic

Slimnic
Stolzenburg
Szelindek

Hilfe zu Wappen
DEC
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Siebenbürgen
Kreis: Sibiu
Koordinaten: 45° 55′ N, 24° 10′ OKoordinaten: 45° 55′ 0″ N, 24° 10′ 0″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 439 m
Fläche: 24,45 km²
Einwohner: 3.656 (1. Juli 2007)
Bevölkerungsdichte: 150 Einwohner je km²
Postleitzahl: 557240
Telefonvorwahl: (+40) 02 69
Kfz-Kennzeichen: SB
Struktur und Verwaltung (Stand: 2008)
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung: Slimnic, Albi, Pădureni, Ruşi, Veseud
Bürgermeister: Virgil Şoroştinean (PSD)
Postanschrift: Primăria Slimnic
Slimnic, Str. Principală, Nr. 1

Slimnic (deutsch Stolzenburg, ungarisch Szelindek) ist eine Ortschaft in Siebenbürgen, Rumänien.

Inhaltsverzeichnis

Geografische Lage

Die Gemeinde liegt etwas mehr als zehn Kilometer nördlich der Kreishauptstadt Sibiu (Hermannstadt), am Übergang vom „Hafnerland“ in das „Weinland“.

Geschichte

Die von Siebenbürger Sachsen gegründeten Ortschaft wurde 1282 erstmals urkundlich erwähnt.

Vom 15. bis ins 19. Jahrhundert war Stolzenburg eine der größten Gemeinden in der umgebung von Hermannstadt.

Im Zusammenhang mit den Ereignissen der 1848er-Revolution erlangten Ort und Burg Bedeutung, als Józef Bem mit dem ungarischen Revolutionsheer in Stolzenburg auf die kaiserlichen Truppen unter Feldmarschallleutnant Puchner traf.

Verkehr

Der Ort liegt an der Nationalstraße („DN“) Nr. 14, zwischen Sibiu und Mediaş (Mediasch).

Sehenswürdigkeiten

Persönlichkeiten

Weblinks und Quellen