Heim

Neudorf-Bornstein

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 54° 25′ N, 9° 56′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Amt: Dänischer Wohld
Höhe: 21 m ü. NN
Fläche: 14,17 km²
Einwohner: 1049 (31. Dez. 2007)
Bevölkerungsdichte: 74 Einwohner je km²
Postleitzahl: 24214
Vorwahl: 04346
Kfz-Kennzeichen: RD
Gemeindeschlüssel: 01 0 58 110
Adresse der Amtsverwaltung: Karl-Kolbe-Platz 1
24214 Gettorf
Webpräsenz:
www.amt-daenischer-
wohld.de
Bürgermeisterin: Birgit Hackmann (SPD)
Lage der Gemeinde Neudorf-Bornstein im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Neudorf-Bornstein (dänisch: Nytorp-Bornstein) ist eine Gemeinde im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein auf der Halbinsel Dänischer Wohld. Die Gemeinde umfasst neben den beiden namensgebenden Dörfern die alten Güter Behrensbrook und Rothenstein sowie zahlreiche kleinere Höfe.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Neudorf-Bornstein liegt ca. 8 km südöstlich von Eckernförde an der Bundesstraße 76 nach Kiel.

Politik

Seit der Kommunalwahl 2008 hat die SPD sechs Sitze in der Gemeindevertretung, die Wählergemeinschaft FWG-NB drei und die CDU zwei Sitze.

Wappen

Blasonierung: „Von Gold und Rot im Wellenschnitt geteilt, oben ein grünes Giebelbrett mit einer rautenförmigen goldenen Fensterlucke, unten ein aus Werkstein gemauerter silberner, blau gefüllter Brunnen mit breitem Rand.“[1]

Quellen

  1. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein