Heim

Johannes Kleinjung

Johannes Kleinjung (* 1975) ist deutscher Musiker und Dirigent.

Leben

Nach seinem Abitur am Rhabanus-Maurus-Gymnasium St. Ottilien studierte er zunächst Evangelische Theologie, wechselte 1997 aber an die Münchner Musikhochschule, um dort bei Prof. Harald Feller (Orgel), Prof. Michael Gläser (Chorleitung) und Prof. Karl-Hermann Mrongovius (Klavier) Evangelische Kirchenmusik zu studieren. 1998 wurde er außerdem in das künstlerische Hauptfach Chordirigieren bei Prof. Michael Gläser aufgenommen. Beide Studiengänge schloss er 2002 mit dem künstlerischen Diplom ab.

Es folgten ein Aufbaustudium im Konzertfach Orgel in Stuttgart bei Prof. Bernhard Haas, sowie die Meisterklasse Chordirigieren in München, die er 2004 in einem Konzert mit dem UniversitätsChor München abschloss. Als Kirchenmusiker war Johannes Kleinjung bisher in Fürstenfeldbruck, Nürnberg (St. Lorenz) und München tätig. Im November 2004 wurde er zum Kantor der Stadtkirche Bad Hersfeld berufen.

Seit 2003 leitet er den UniversitätsChor München.

Seine Tätigkeit als Dirigent führte ihn unter anderem mit den Münchner und Karlsbader Symphonikern, dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt, sowie dem Barockorchester „La Banda“ und dem Monteverdi-Orchester München zusammen.

Personendaten
Kleinjung, Johannes
deutscher Dirigent
1975