Heim

Franz Xaver Schnyder von Wartensee

Franz Xaver Peter Joseph Schnyder von Wartensee (* 18. April 1786 in Luzern; † 27. August 1868 in Frankfurt am Main) war ein schweizerischer Komponist und Musikautor.

Leben

Nachdem er einige Zeit auf einem Finanzbüro in Luzern gearbeitet hatte, widmete er sich ab 1810 ganz der Musik und studierte diese zunächst in Zürich und dann in Wien unter Leitung des Kapellmeisters Johann Christoph Kienlen (1783-1829). Nachdem er 1815 den Feldzug gegen die Franzosen mitgemacht hatte, erhielt er eine Anstellung in Johann Heinrich Pestalozzis Erziehungsanstalt in Yverdon, siedelte aber schon 1817 nach Frankfurt am Main über und wohnte und wirkte dort mit kurzen Unterbrechung bis zu seinem Tod.

Werk

Von seinen durch Melodienreichtum, Klarheit und Korrektheit ausgezeichneten Kompositionen sind zu erwähnen die Oper Fortunat, das Oratorium Zeit und Ewigkeit sowie zahlreiche Kantaten und Lieder heiteren und ernsten Inhalts. Nach seinem Tod erschienen von seine Gedichte (Leipzig 1869) und Lebenserinnerungen (Zürich 1888).

Personendaten
Schnyder von Wartensee, Franz Xaver
Schnyder von Wartensee, Franz Xaver Peter Joseph (voller Name)
schweizerischer Komponist und Musikautor
18. April 1786
Luzern
27. August 1868
Frankfurt am Main