Heim

Teupitz

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 52° 7′ N, 13° 37′ O
Basisdaten
Bundesland: Brandenburg
Landkreis: Dahme-Spreewald
Amt: Schenkenländchen
Höhe: 36 m ü. NN
Fläche: 48,00 km²
Einwohner: 1920 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 40 Einwohner je km²
Postleitzahl: 15755
Vorwahl: 033766
Kfz-Kennzeichen: LDS
Gemeindeschlüssel: 12 0 61 492
Stadtgliederung: 3 Ortsteile
Adresse der Amtsverwaltung: Am Markt 9
15755 Teupitz
Webpräsenz:
www.teupitz.de
Bürgermeister: Dr. Karsten Kuhl (CDU)
Lage der Stadt Teupitz im Landkreis Dahme-Spreewald

Teupitz ist eine Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg und Sitz der Verwaltung des Amtes Schenkenländchen, das den Namen des gleichnamigen historischen Gebietes trägt.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Teupitz liegt ca. 40 Km südlich von Berlin am Teupitzer See.

Stadtgliederung

Geschichte

Teupitz entstand als slawische Siedlung. Auf der Schlosshalbinsel am Teupitzer See wurde 1307 erstmals eine Burg erwähnt ("Tupcz"), welche im 15. bzw. 17. Jahrhundert zum heutigen Schloss umgebaut wurde.

Politik

Stadtverordnetenversammlung

Die Stadtverordnetenversammlung von Teupitz besteht aus 12 Stadtverordneten.

(Stand: Kommunalwahl am 26. Oktober 2003)

Wappen

Blasonierung: In Silber über blauem Wellenschildfuß ein blauer Karpfen, über dem ein von zwei natürlichen Wasserlilien (grüner Stengel, goldene Blüte) begleitetes schwarzes Tatzenhochkreuz schwebt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Teupitz ist über die gleichnamige Anschlussstelle (5a) der Bundesautobahn 13 Berlin - Dresden erreichbar. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich im ca. 5 km entferten Groß Köris an der Bahnstrecke Berlin-Cottbus.