Heim

Drosophila

Drosophila

Schwarzbäuchige Taufliege (Drosophila melanogaster)

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Zweiflügler (Diptera)
Unterordnung: Fliegen (Brachycera)
Familie: Taufliegen (Drosophilidae)
Unterfamilie: Drosophilinae
Gattung: Drosophila
Wissenschaftlicher Name
Drosophila
Fallén, 1823

Drosophila ist eine Gattung innerhalb der Familie der Taufliegen (Drosophilidae). Der Name „Drosophila“ ist eine moderne lateinische Adaption des Griechischen δρόσος, drósos, „Tau“ + φίλος, phílos, „liebend“ + weibliche Endung -a. Die Gattung beinhaltet etwa 1500 Arten, von denen Drosophila melanogaster als gängiger Modellorganismus in der Genetik die bekannteste ist. Die verschiedenen Arten der Gattung unterscheiden sich zum Teil erheblich im Aussehen, Verhalten und in der Fortpflanzung.

Untergattungen (unvollständig)

Aufgrund ihrer Artenvielfalt wird die Gattung Drosophila in diverse Untergattungen aufgeteilt, deren Namen teilweise Anagramme des Gattungsnamens sind:

Literatur