Heim

Roberto Rivelino

Roberto Rivelino (* 1. Januar 1946 in São Paulo) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler. Er wird zu den 125 besten lebenden Fußballspielern gezählt.

Rivelino wurde vor allem durch seine knallharten und präzisen Freistöße bekannt. In Brasilien wurde er deswegen auch "O Rei do Parque" (Der König des Parks) genannt. Er spielte unter anderem für den SC Corinthians Paulista und Fluminense Football Club.

Insgesamt absolvierte Rivelino 92 Länderspiele für Brasilien und erzielte 26 Tore. Er nahm an drei Weltmeisterschaften teil (1970, 1974, 1978). 1970 gehörte er zur brasilianischen Weltmeister-Mannschaft, wurde 1974 Vierter und 1978 Dritter mit der Selecao.

Rivelino beendete 1981 seine Fußballerkarriere und arbeitete danach als Kommentator und Trainer, unter anderem mit der japanischen Nationalmannschaft.

Personendaten
Rivelino, Roberto
ehemaliger brasilianischer Fußballspieler
1. Januar 1946
São Paulo