Heim

Weisshorn (Wallis)

Weisshorn

Weisshorn von Südosten aus gesehen, links des Weisshorns das Schalihorn (3'978 m) und der Schaligrat, rechts der Ostgrat

Höhe 4'505 m ü. M.
Lage Kanton Wallis, Schweiz
Gebirge Alpen (Walliser Alpen)
Geographische Lage (621456 / 105580)Koordinaten: 46° 6′ 5″ N, 7° 42′ 58″ O; CH1903: (621456 / 105580)
DEC
Erstbesteigung 19. August 1861 durch John Tyndall, Johann Joseph Brennen und Ulrich Wenger
Normalweg Ostgrat (III)

Das Weisshorn ist ein Berg in den Walliser Alpen mit einer Höhe von 4'505 m ü. M..

Das Weisshorn ist eine von drei scharfen Graten gebildete ebenmässige Pyramide, die es an Schönheit durchaus mit dem Matterhorn aufnehmen kann.

Die Erstbesteigung des Weisshorns erfolgte am 19. August 1861 durch John Tyndall, Johann Joseph Brennen von Steinhaus VS und Ulrich Wenger über den Ostgrat, den heutigen Normalweg.

Der Südwestgrat (Schaligrat), der anspruchsvollste der drei Weisshorngrate, wurde erstmals am 2. September 1895 von Joseph M. Biner, Ambros Imboden und dem Engländer Edward Broome erklommen. Der Nordgrat schliesslich wurde am 21. September 1898 von H. Biehly und H. Burgener erstmals begangen.

Routen

Ostgrat

Nordnordwestgrat

Südwestgrat oder Schaligrat


 Commons: Weisshorn (Wallis) – Bilder, Videos und Audiodateien